Read Shadowmarch: Shadowmarch Book 1 (English Edition) by Tad Williams Online

shadowmarch-shadowmarch-book-1-english-edition

At the uppermost edge of the northern kingdoms, towers shrouded inmist, lies Southmarch Castle For hundreds of years it has remainedhidden from the affairs of empire Now its isolation can protect it no Southmarch is under siege from both its neighbours, without, andthe insidious enemies who would destroy it from within Even further to the north, within the ancient walls of Qul na Qar, in aland of silence and gloom, the Twilight People gather to hear Ynnir,the blind king, pronounce the dark fate of human kind In the south, theAutarch, the god king who has already conquered an entire continent,now looks to extend his domain once It is upon Southmarch that the armies advance, and to its people that darkness will speed....

Title : Shadowmarch: Shadowmarch Book 1 (English Edition)
Author :
Rating :
ISBN : B01N8ZQA2R
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Englisch
Publisher : Hodder Stoughton 5 Januar 2017
Number of Pages : 176 Pages
File Size : 869 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Shadowmarch: Shadowmarch Book 1 (English Edition) Reviews

  • Mister
    2019-04-10 18:14

    Ein großartiger Einstieg in die neue Fantasy-Trilogy eines altbewährten Autors von Fantasy (Memory, Sorrow and Thorn) und Science Fiction Literatur (Otherland). Williams' Charaktere sind wie erhofft gut durchdacht und charmant angelegt, und es fällt dem Leser leicht, bereits nach wenigen Seiten ein individuelles Verhältnis zu jedem/jeder von ihnen aufzubauen.Der gewohnt humorvolle und fließende Erzählstil lässt keine Wünsche offen. Der Leser taucht in eine hervorragend beschriebene Welt ein, die man beinahe greifen kann, so lebendig erscheint sie einem. Gleichzeitig wird man angehalten zwischen den Zeilen der Handlung zu lesen und eine eigene Interpretation der vermutlichen Motivationen der Charaktere und des weiteren Verlaufs der Handlung anzustellen. Auch hier bleibt Williams seinen Lesern nichts schuldig: Die Handlung dieses ersten Bandes hat eine Vielzahl von Türen geöffnet. Die Fantasie des Lesers wurde heftigst angeregt und es fällt es schwer, darauf warten zu müssen, was sich tatsächlich hinter diesen Türen verbirgt.Warten wir ab, ob es bei den geplanten drei Bänden bleibt, oder ob Tad Williams wieder einen zusätzlichen Band benötigt um die Eigendynamik der Geschichte gebührend zu würdigen. Dies würde mich nicht im geringsten stören, denn der erste Band von Shadowmarch macht Lust auf mehr. Und Tad Williams gehört zu den Autoren, die eine Geschichte auch über mehrere Bände fesselnd und kurzweilig erzählen können!

  • CB
    2019-03-24 22:03

    Es werden unterschiedliche Handlungsstränge aufgebaut und zusammengeführt. Die Spannung bleibt das ganze Buch über erhalten. Empfiehlt sich auch zum Nochmallesen.

  • Mister
    2019-04-07 16:23

    Ein großartiger Einstieg in die neue Fantasy-Trilogy eines altbewährten Autors von Fantasy (Memory, Sorrow and Thorn) und Science Fiction Literatur (Otherland). Williams' Charaktere sind wie erhofft gut durchdacht und charmant angelegt, und es fällt dem Leser leicht, bereits nach wenigen Seiten ein individuelles Verhältnis zu jedem/jeder von ihnen aufzubauen.Der gewohnt humorvolle und fließende Erzählstil lässt keine Wünsche offen. Der Leser taucht in eine hervorragend beschriebene Welt ein, die man beinahe greifen kann, so lebendig erscheint sie einem. Gleichzeitig wird man angehalten zwischen den Zeilen der Handlung zu lesen und eine eigene Interpretation der vermutlichen Motivationen der Charaktere und des weiteren Verlaufs der Handlung anzustellen. Auch hier bleibt Williams seinen Lesern nichts schuldig: Die Handlung dieses ersten Bandes hat eine Vielzahl von Türen geöffnet. Die Fantasie des Lesers wurde heftigst angeregt und es fällt es schwer, darauf warten zu müssen, was sich tatsächlich hinter diesen Türen verbirgt.Warten wir ab, ob es bei den geplanten drei Bänden bleibt, oder ob Tad Williams wieder einen zusätzlichen Band benötigt um die Eigendynamik der Geschichte gebührend zu würdigen. Dies würde mich nicht im geringsten stören, denn der erste Band von Shadowmarch macht Lust auf mehr. Und Tad Williams gehört zu den Autoren, die eine Geschichte auch über mehrere Bände fesselnd und kurzweilig erzählen können!

  • None
    2019-04-13 19:14

    Ein großartiger Einstieg in die neue Fantasy-Trilogy eines altbewährten Autors von Fantasy (Memory, Sorrow and Thorn) und Science Fiction Literatur (Otherland). Williams' Charaktere sind wie erhofft gut durchdacht und charmant angelegt, und es fällt dem Leser leicht, bereits nach wenigen Seiten ein individuelles Verhältnis zu jedem/jeder von ihnen aufzubauen.Der gewohnt humorvolle und fließende Erzählstil lässt keine Wünsche offen. Der Leser taucht in eine hervorragend beschriebene Welt ein, die man beinahe greifen kann, so lebendig erscheint sie einem. Gleichzeitig wird man angehalten zwischen den Zeilen der Handlung zu lesen und eine eigene Interpretation der vermutlichen Motivationen der Charaktere und des weiteren Verlaufs der Handlung anzustellen. Auch hier bleibt Williams seinen Lesern nichts schuldig: Die Handlung dieses ersten Bandes hat eine Vielzahl von Türen geöffnet. Die Fantasie des Lesers wurde heftigst angeregt und es fällt es schwer, darauf warten zu müssen, was sich tatsächlich hinter diesen Türen verbirgt.Warten wir ab, ob es bei den geplanten drei Bänden bleibt, oder ob Tad Williams wieder einen zusätzlichen Band benötigt um die Eigendynamik der Geschichte gebührend zu würdigen. Dies würde mich nicht im geringsten stören, denn der erste Band von Shadowmarch macht Lust auf mehr. Und Tad Williams gehört zu den Autoren, die eine Geschichte auch über mehrere Bände fesselnd und kurzweilig erzählen können!

  • KDL
    2019-04-19 22:03

    Bin ein Tad-Williams-Fan, habe daher natürlich Shadowmarch gleich bestellt.Bin mal wieder kleben geblieben, konnte die Lektüre auch mit viel Anstrengung nur auf eine Woche strecken. Schade, jetzt dauert es 1 Jahr bis zum nächsten Band...Spannend, gute Personenbeschreibungen, interessante Charaktere. Man kann ahnen, wie es weiter geht, aber man könnte sich auch täuschen... Interessante Motive, kaum Längen.Sehr empfehlenswert.