Read Basische Genießer-Küche: Sinnlich - wärmend - wohltuend by Iris Lange-Fricke Online

basische-geniesser-kche-sinnlich-wrmend-wohltuend

Nicht nur Rohkost ist basischBeim Stichwort basisch denken Sie spontan an eine bersichtliche Rohkostplatte, fade Gemsebrhe und ein einsames Tsschen Krutertee Basisch kann auch ganz anders wir laden Sie in Iris Lange Frickes Basenkche ein Was halten Sie von einer cremigen Safransuppe mit spicy Rstpaprika, Skartoffelauflauf in Mandel Mohn Sauce oder von einem orientalischen Lamm Gulasch mit Rstkartoffeln Und als Dessert gratinierte Grapefruitfilets mit Orangencrme Ein Fest fr die Sinne 150 Rezepte vom kleinen Snack bis zum raffinierten Hauptgericht Mit exotischen Gewrzen, aromatischen Krutern und frischem Gemse.In Balance Lecker essen und den Sure Basen Haushalt im Lot halten so knnen Sie Ihrem Krper unkompliziert und mit Genuss Gutes tun.Iris Lange Fricke ist kotrophologin, Rezeptentwicklerin und lebt in Hamburg Bei TRIAS ist von Ihr bereits Tofu ksst Steak erschienen....

Title : Basische Genießer-Küche: Sinnlich - wärmend - wohltuend
Author :
Rating :
ISBN : B00NLJVJ0C
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : TRIAS Auflage 1 20 August 2014
Number of Pages : 298 Pages
File Size : 691 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Basische Genießer-Küche: Sinnlich - wärmend - wohltuend Reviews

  • Exocet
    2018-10-22 00:15

    Erstmal super Preis-Leistungsverhältnis ! Ich war total überrascht, als ich ein großes gebundenes Buch mit schönen Bildern ausgepackt habe.Finde es toll, dass das Buch, im Gegensatz zu anderen Büchern der Art, nicht gegen Leute wettert, die Fleisch essen, Kaffee trinken etc. Man merkt, dass die Autorin Ernährungswissenschaftlerin ist und nicht Heilpraktikerin :-) Es geht ja schließlich ums Kochen und nicht um eine Religion...Kaufgrund war juckende Haut durch vermutlich Stress und einseitige Ernährung mit zu wenig Obst und Gemüse.Rezepte werden wir testen und versuchen dran zu denken, hier mehr zu den eigentlichen Rezepten zu schreiben und ob sie «funktionieren »!

  • SB
    2018-10-19 03:14

    Dieses Buch ist einfach toll. Keine null8fünfzehn Rezepte, die man schon zu genüge kennt, sondern viele herzhafte Rezepte mit Obst und Kräutern.Sehr gut verständliche Anleitung ohne großen Aufwand.Und wie die Autorin im Vorwort es Ausführt kann man auch säure bildende Lebensmittel zu sich nehmen, wenn man sich größtenteils basisch ernährt. Bei vielen Rezepten sind die basischen Alternativen angegeben.Das beste Kochbuch in meinem Schrank!

  • wedras
    2018-10-22 03:20

    Rezepte in diesem Buch sind sehr schmackhaft. Sogar meiner Frau gefallen diese. Wir haben seit Erhalt des Buches schon einiges probiert und bis jetzt war es sehr lecker.

  • Amazon Kunde
    2018-11-05 21:56

    Die Rezepte sind einfach nach zu kochen und die Gerichte schmecken sehr gut.Schon die Fotos sind ein wahrer Genuss! Ein Extralob an die Fotografin.

  • Ute Theuer
    2018-10-21 20:05

    Die Rezepte in dem Buch sind einfach zu kochen und schmecken super lecker! Es ist alles gut erklärt und schön mit Bildern untermalt.

  • Kerstin 89
    2018-10-27 00:22

    Wenn du ein Buch suchst mit dem du deinen Säure-Basen-Haushalt wieder in Balance bringen willst, ist das Buch hier genau das Richtige.Mit diesem Buch kannst du dein eigenes Wohlbefinden über die Ernährung steuern und stärken.Es gibt keine strengen Ernährungsregeln sondern besonders wohltuende Rezepte, die vereinzelt auch mit basischen und säuernden Zutaten kombiniert werden.Säurebildende Lebensmittel können durch basische problemlos ersetzt werden. Statt Nudeln, Reis und Getreide kommen Kartoffeln, Hirse, Buchweizen und Quinoa ins Rennen.Auf's Brot kommen statt Wurst und Käse basische Aufstriche, Chutneys und Pestos mit & aus Cashewkernen, Kichererbsen, Avocados oder Linsen.Auf 176 Seiten werden rund 150 Rezepte vorgestellt ... Müsli, Rharbarber-Nektarinen-Chutney, Gewürzfladen, , Mangossuppe mit Zuckerschoten, grünen Smoothies, Süßkartoffelauflauf in Mandel-Mohn-Sauce, Hähnchen-Fenchel-Pfanne mit Topinambur und Doradenfilets auf Auberginencréme mit Kräuteröl.Süßes darf natürlich auch nicht fehlen, für die Süßschnäbel gibt es Ananasspieße mit Chili & Vanillecreme, Maronencreme mit Orangen-Carpaccio, Erdbeer-Minz-Sorbet oder ein Schoko-Brombeer-Crumble.Es werden viele exotische Gewürze, aromatische Kräuter und frisches Gemüse verwendet.Mit diesen leckeren Rezepten kann die ganze Familie am Tisch zusammen Essen, sie sind durch die Bank weg lecker und bringen den Säure-Basen-Haushalt wieder in Schwung.

  • Andolinis
    2018-10-28 20:55

    Ich war auf der Suche nach Rezepten für basische Ernährung.Angesprochen haben mich die wunderschönen Fotos, begeistert der Preis. Und was man dafür alles geboten bekommt - unglaublich!Nur eine kurze Einführung in die basische Ernährung - perfekt. Denn eingelesen in das Thema hatte ich mich vorher bereits ausgiebig.Die Autorin startet direkt mit konkreten Rezepten und behält im gesamten Buch die Übersichtlichkeit bei.Inzwischen habe ich unzählige Gerichte nachgekocht und bin begeistert, wie toll das Ergebnis schmeckt.Die Autorin ist gelernte Köchin und studierte Ökotrophologin. Durch diese Kombi erhält man als Leser einfach nachzukochende Rezepte, die auf fundiertem Wissen basieren. Die Sinnlichkeit und der Genuss stehen im Vordergrund und das Gesunde kommt von ganz alleine.Klasse finde ich auch, dass Fleischesser und Vegetarier gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.Fazit: wer sich basisch ernähren möchte, mit Rezepten, die super einfach nachzukochen sind und absolut klasse schmecken, liegt mit diesem Buch goldrichtig.