Read Guter Bulle, böser Bulle (Ein Jack-Daniels-Thriller 2) by J.A. Konrath Online

guter-bulle-bser-bulle-ein-jack-daniels-thriller-2

Man nehme eine taffe, aber verwundbare Polizistin aus Chicago und fge eine hyperaktive Katze, eine gesundheitlich angeschlagene Mutter, einen eiferschtigen Freund, einen schwierigen Ex Mann und einen Kollegen in den Fngen einer Midlife Crisis hinzu Man mische diese Zutaten mit einem Psychopathen, der abgetrennte Krperteile in der Stadt verstreut, und wrze das Ganze zu gleichen Teilen mit einer Prise Humor und einem Schuss Spannung, und fertig ist Guter Bulle, bser Bulle der zweite Band in der witzigen und gleichzeitig furchterregenden Welt von Lieutenant Jacqueline Jack Daniels.Begleiten Sie Jack bei ihren Abenteuern, whrend sie mit den Herausforderungen eines chaotischen und aus der Spur geratenen Privatlebens kmpft und gleichzeitig einen der gefhrlichsten Serienmrder der jngsten Zeit aufspren und hinter Schloss und Riegel bringen will einen Mrder, fr den es erst richtig losgeht, wenn man ihn erwischt hat ...

Title : Guter Bulle, böser Bulle (Ein Jack-Daniels-Thriller 2)
Author :
Rating :
ISBN : B00KN1AHM2
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Edition M 26 August 2014
Number of Pages : 562 Pages
File Size : 790 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Guter Bulle, böser Bulle (Ein Jack-Daniels-Thriller 2) Reviews

  • _bloodlust_
    2019-02-23 18:19

    Bin totaler Fan der JACK DANIELS Bücher.Ich kann wirklich nur sagen:Gelungene Geschichte mit tollen Charakteren.Leider kommen die Bücher in verkehrter Reihenfolge auf den Markt.Warum das so ist weiß ich nicht.Hier einmal die Richtige Reihenfolge der Jack Daniels Buchserie:1. Der Lebkuchenmann (Whiskey Sour 2004)2. Guter Bulle,böser Bulle (Bloody Mary 2005)3. Die Psychopathen (Rusty Nail 2006)4. Der Chemiker (Dirty Martini 2007)5. Die Scharfschützen (Fuzzy Navel 2008)6. Cherry Bomb 20097. Shot of Tequila 20108. Mr.K (Shaken 2011)9. Kite ( Stirred 2011)10. With A Twist 201111. Racked 201312. Abductions 201313. Lady 52 201414. Beat Down 201415. 65 Proof 200916. Fifteen Mystery Tales 2010

  • Krimi-Vielfraß
    2019-03-21 22:27

    Nach "Der Lebkuchenmann" schickt der amerikanische Autor Konrath hier seine Serienheldin, die Chicagoer Polizistin Jacpueline "Jack" Daniels, in ihr zweites literarisches Abenteuer. Wieder einmal hat sie es mit einem durchgeknallten frauenmordenden Serientäter zu tun und schnell wird ihr klar, dass sie den Bösewicht in den eigenen Reihen suchen muss.Der Konstuktion des eigentlichen Kriminalfalls ist sicherlich nicht der ganz große Knüller, geht aber dennoch in Ordnung, auch wenn tiefgreifende Überraschungen ausbleiben. Allerdings sind die Mordtaten ziemlich hardcore, wie bei Konrath üblich, und dürften sicherlich nicht nach jedermanns Geschmack sein. Doch fehlende Überraschungen hin, überzogene Brutalität her, unterhaltsam und spannend geht's allemal zu.Doch wenn man ganz ehrlich ist, ist die Weiterentwicklung der Serienfiguren, vor allem natürlich die der Hauptprotagonistin Jack Daniels, genauso wichtig und raumeinnehmend wie die Thrillerstory. Uns es macht auch verdammt Spaß, Daniels durch die Wirren und Tücken ihres Privat- und Berufslebens zu folgen. Einfach toll und absolut unterhaltend, was Konrath immer wieder für seine Heldin parat hält.Der Schreibstil ist sehr, sehr locker und sehr, sehr eingehend. So liest sich das Buch mit seinen knapp 430 Seiten in wenigen Tagen durch (wohlgemerkt durch einen ausgesprochenen "Langsamleser") durch. Die Geschehnisse werden zum Großteil durch Jack Daniels aus der Ich-Erzählerperspektive geschildert. Nur immer wieder eingeworfene kleinere Kapitel beleuchten die Gedanken- und Gefühlswelt des Mörders, was dann natürlich nicht aus der Sicht von Daniels beschrieben wird.Fazit: Unterhaltungsliteratur pur, an der man wirklich Geschmack finden kann!

  • Miss Norge
    2019-03-07 20:35

    Dieser Band ist noch spannender und kurioser wie der Erste.Jack Daniels und ihr Kollege Herb ermitteln wieder auf ihre eigene Art.Im Leichenschauhaus tauchen zwei abgetrennte Arme auf die zuviel sind und zu keiner der schon vorhandenen Leichen gehören. Von wem sind die und vor allem wie kommen die dahin, immerhin hat nicht jeder Zutritt in diesen sensiblen Bereich? Der Täter muss also aus den *eigenen Reihen* kommen und so machen sich Jack und Herb ans Werk, bis sie einen bösen Verdacht haben und selbst ins Visier des Täters geraten.Es sind wieder viele actionreiche und humorige Szenen, die dieses Buch lesenswert machen, von den vielen Leichen ganz zu schweigen. Und der Täter hat so seine ganz eigenen Tricks um vor Gericht als Unschuldiger da zu stehen und frei zu kommen. Aber Jack ist ja ein *Steh-auf-Weibchen* und bringt auch diesen Fall zu einem *fast* guten Ende.Zum Ende hin entsteht in der Story so ein Sog das man die letzten 20-30 Seiten einfach nicht aufhören kann, bevor man den letzten Satz gelesen hat.

  • Li.na
    2019-02-22 00:29

    „Guter Bulle, böser Bulle“ ist der zweite Teil mit Lieutenant Jack Daniels. Dieses Mal soll sie das Rätsel um zwei abgetrennte Frauenarme im Leichenschauhaus lösen, von denen keiner weiß, wo sie herkommen. Nach kurzer Zeit wird klar, dass der Mörder in den eigenen Reihen unter den Polizisten zu finden ist. Immer brutaler werden die Taten und die Zeit rennt davon. Wem kann sie noch trauen?Zudem muss sie sich noch einigen anderen Herausforderungen stellen. Ihr Freund und Kollege Herb ist schlecht drauf, ihre kränkelnde Mutter bereitet ihr Sorgen, ihr Ex-Mann taucht wieder auf und dann wäre da noch eine gar nicht so nette Katze, um die sie sich kümmern muss.Das Buch lässt sich sehr schnell und flüssig, vor allem durch den sehr angenehmen lockeren Schreibstil lesen. Sehr gelungen ist auch die Kombination aus Beruf und Privatleben, was stets eine Mischung aus spannenden und lustigen Momenten bereithält.

  • Pixie
    2019-03-04 19:22

    Dies ist der zweite Band der Jack Daniels Reihe, in welcher sie mit ihrem Partner Herb Benedict wieder an einem brisanten Mordfall ermittelt. Jemand hat es offensichtlich auf sie abgesehen und alles deutet daraufhin, daß der Täter aus den eigenen Reihen kommt.Die sympathischen Charaktere und witzigen Dialoge lockern die Geschichte wieder ungemein auf, wobei das Buch im Gegensatz zu einigen anderen dieses Mal unerwartet harmlos und unblutig ausfällt. Da der Täter schnell entlarvt ist und sich irgendwann gefühlt alles nur noch um Jacks Privatleben und die Gerichtsverhandlungen dreht, knickt der Spannungsbogen ab der Hälfte ziemlich ein und gewinnt erst zum Ende hin wieder etwas an Fahrt. Dennoch ein unterhaltsamer Nachfolgeroman des Lebkuchenmanns.

  • E. Fes
    2019-03-02 16:35

    Auch das zweite Buch der Jack Daniels-Reihe hat mir sehr gut gefallen.Zum Inhalt möchte ich nichts verraten, um anderen Lesern die Spannung nicht zu verderben. Errneut hat es die taffe Ermittlerin mit einem verzwickten Fall zu tun, der ihr und ihrer Umgebung näher kommt, als ihr lieb sein kann. Das Buch ist spannend geschrieben, viele Wendungen sorgen dafür, dass der Leser das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Dazu gibt es auch humorige Passagen, die zwischendurch mal ein wenig befreiend wirken. So kann die Reihe weitergehen!