Read Der Ikarus Komplex by Wolfgang Ruehl Online

der-ikarus-komplex

Ein geheimes Hirnforschungsprojekt, ein verschwundener Professor und Trond, ein Privatermittler mit schlechtem Ruf auf seiner F hrte Die Spur f hrt nach Afrika wo Menschen, genauer gesagt ihre K pfe, verschwinden Die Verfolgung erweist sich als schwierig, wegen des unbekannten Terrains und weil alle Beteiligten nach und nach von einer seltsamen Besessenheit ergriffen werden als wenn eine fremde Macht die Kontrolle ber ihr Handeln gewonnen h tte Schnell wird klar, dass sich hinter dem Fall ein weit gr eres Geheimnis verbirgt Die Besessenheit der Akteure, der Ikarus Komplex, ist so alt wie die Menschheit selbst Er offenbart sich durch einen Traum der zur Obsession wird Der Traum vom Fliegen....

Title : Der Ikarus Komplex
Author :
Rating :
ISBN : 3944264487
ISBN13 : 978-3944264486
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : SWB Media Publishing Auflage 1 15 Oktober 2014
Number of Pages : 480 Seiten
File Size : 565 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Ikarus Komplex Reviews

  • B. Franke
    2018-12-20 06:44

    Höhen und Tiefen des Lebens in der heutigen Zeit, Chaos ohne Lösung, Chinesen, Afrikaner und Europäer und der Traum vom Fliegen. Prionen die das Verhalten von Lebewesen ändern können, deren wissenschaftliche Beherrschung sich jedoch der Erfüllung entzieht. Ein spannendes Buch, das tief in verschiedene Charaktere und Lebensmodelle, vom weiblichen Kommander, einem unschlagbaren Einzelkämpfer, einem triebstarken schwulen Automechaniker und späterem Sieger, einem verliebten Affen bis zu einem klassischen Fahnder und nicht zuletzt in die vom Traum vom Fliegen besessen historischen Persönlichkeiten sehr tiefe Einblicke gewährt. Einblicke in Menschenseelen, die man sonst nicht so ohne weiteres bekommt. Die verschiedenen Orte werden so beschrieben, dass man sich an Ihnen wiederfindet. Luxusvillen, Affengehege, Dark Rooms, der Markt von Mali tauchen beim Lesen mühelos vor dem inneren Auge auf. Liebesgeschichten erweisen sich als schwierig und Obsessionen sind an der Tagesordnung. Ein sehr empfehlenswertes Buch und keine Sekunde langweilig.

  • Prodleiter
    2018-11-25 06:31

    Ganz großes Tennis. Selten hab ich jemanden gelesen, der so viel Spaß am Erzählen seiner Geschichte hat. Hier gibt es gleich vier davon, die fast irrwitzig (irre und witzig) ineinander verwoben sind. Auf der Flucht: Ein Hirnforscher, der die Verselbstständigung seines eigenen Verstandes analysiert. In spiritueller Mission: Ein schwuler Automechaniker aus Afrika. Auf ihrer Fährte: Ein Privatdetektiv der seine Arbeit hasst. Als wäre das noch nicht genug, wird ganz nebenbei noch die Geschichte der Luft- und Raumfahrt erzählt. Besonders gelungen: Die Auflösung der vier Handlungsstränge am Ende. Hab den Schinken (über 450 Seiten) in Rekordzeit verschlungen. Für mich DAS Buch des Jahres.

  • Peter Kensok
    2018-11-26 03:46

    Ein geheimes Forschungsprojekt mitten in Mali wird von größenwahnsinnigen Kaderoffizieren aus China gesteuert. Kann jemand mit gezüchteten Geninformationen am Ende durch ein Nasenspray zu einem Killer umprogrammiert werden? Sind die freigesetzten Informationen bei höheren Lebenwesen kontrollierbar, wenn das schon bei Pflanzen nicht möglich zu sein scheint? - Nicht nur Professor de Jager und die Mitarbeiter seines Instituts finden solche Ideen faszinierend. Als de Jager wie vom Erdboden verschwindet, engagiert die Dekanatsleitung deshalb den Privatermittler Trond Faksen. Die besorgten Kollegen haben auch ein inoffizielles Interesse daran, ob de Jager gefunden und wie mit seinen Forschungsergebnissen umgegangen wird.Wir erfahren von Wolfgang Ruehl einiges darüber, wie Ameisen dazu veranlasst werden, sogenannte Prionen, also Eiweißketten mit verhaltensrelevanten Informationen in die Nahrungskette von komplexeren Tierarten zu transportieren. Ließe sich das Prinzip auf Menschen übertragen, könnte man damit deren Gedächtnisleistung steigern oder sie genauso gut zu Killermaschinen machen. Für beides gibt es Interessenten.Träume und Obsessionen – das ist die Schnittmenge zum Fliegen und zu Wolfgang Ruehl. Seine Kapitel über die Geschichte des Fliegens in »Der Ikarus-Komplex« sind auch unabhängig vom Roman lesenswert: angefangen vom Schneider von Ulm bis hin zu den Raketenbauern, für die es während und nach dem Zweiten Weltkrieg nie senkrecht und niemals hoch genug hinaus gehen konnte. »Der Ikarus-Komplex« beginnt als spannender Wissenschaftsroman. Von seiner Geschichte der Fliegerei bleibt vor allem die Besessenheit übrig, die Forscher und Flieger für ihre jeweiligen Themen teilen. Der kulturanthropologische Ausflug mit Swartsman in den »informellen Sektor«, die Welt der Automechaniker Malis, ist der dritte Strang, dem wir mit Wolfgang Ruehl folgen.Jedes dieser Themen wäre für sich einen Roman wert gewesen. So bleibt ein bisschen Verwirrung über unabhängig wirkende Fäden, die sich dann doch noch zu einer gemeinsamen Geschichte verbinden.