Read Jim Jarmusch (Filmforschung) by Roman Mauer Online

jim-jarmusch-filmforschung

Ein faszinierender Blick auf einen der ganz gro en Independent Regisseure unserer ZeitSp testens seit Down by law genie t Jim Jarmusch Kultstatus Sein Werk ist von einer unvergleichbaren Individualit t gepr gt, die Jarmusch zu einem der wichtigsten Vertreter des amerikanischen Independentkinos macht Schwarz Wei sthetik, Semi Dokumentarismus, neorealistische Erz hlweisen, bisweilen slapstickhafte Komik und beeindruckendes Schauspiel zeichnen seine Filme von Anbeginn aus.Mit Coffee Cigarettes hat Jarmusch 2003 wieder eine Br cke zu seinem Fr hwerk geschlagen, nachdem sich die beiden letzten Spielfilme Dead Man und Ghost Dog thematisch und inhaltlich deutlich abgrenzten und dadurch in Deutschland f r Verwirrung sorgten Gerade deshalb lohnt der genaue Blick auf sein Gesamtwerk.Roman Mauer untersucht, was bislang stets gefeiert, aber nie genauer unter die Lupe genommen wurde die Intensit t der Bilder und der Soundtracks Tom Waits, Neil Young, RZA Zudem wird Jarmuschs Verh ltnis zu Wim Wenders und Deutschland thematisiert, da seine Filme immer auch als Echo auf die melancholischen Autorenfilme der Generation Straub, Herzog und Fassbinder verstanden wurden....

Title : Jim Jarmusch (Filmforschung)
Author :
Rating :
ISBN : 3936497095
ISBN13 : 978-3936497090
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Bender, Theodor Auflage 1 1 September 2005
Number of Pages : 414 Seiten
File Size : 765 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Jim Jarmusch (Filmforschung) Reviews

  • Zack
    2018-12-14 01:40

    „Down by Law“ war meine erste Begegnung mit Jim Jarmusch. Das war damals in einem kleinen Programmkino in Tübingen. Man saß da noch auf Stühlen und ich werde die Stimmung nie vergessen.„Night on Earth“ sah ich dann eher zufällig spätabends im Fernsehn und spätestens danach war mir Jim Jarmusch ein Begriff. Beide Filme gehören seit dem fest zu meinen „Top Ten“ Lieblingsfilmen! Dazu muss ich sagen, ich gehe zwar gern und häufig ins Kino, aber es müssen wirklich nicht immer „Programmkino“ oder „Dogmafilme“ sein. Ich würde mich als absolut durchschnittlichen Kinogänger bezeichnen.Und vielleicht gerade darum meine Begeisterung für dieses Buch! Es ist unglaublich, mit welch einfachen Worten Roman Mauer einem „Laien“ wie mir die Tiefe und Vielfalt solcher Filme ergründlich macht! In gut verdaulichen Häppchen, klar strukturiert und wenn es mal schwierig wird, mit kleinen Graphiken oder exemplarischen Fotos verdeutlicht, hat er mir einen Zugang zu Jarmuschs Filmen verschafft, den deren Wert für mich und den Genuss am Anschauen um ein Vielfaches gesteigert haben. Wirklich unglaublich, was es da alles zu entdecken gibt! Ich denke, nach diesem Buch, werde ich grundsätzlich einen anderen Blick auf Filme haben. Fazit: Erst mit dem in diesem Buch so einfach vermittelten Hintergrundwissen werden Jim Jarmuschs Filme zum absoluten Hochgenuss (vor allem für so „einfache“ Kinoliebhaber wie mich)!