Read Der Weg zum Profi-Swing-Trader: Mit raffinierten Short-Term-Techniken in allen Märkten profitieren by Alan C. Farley Online

der-weg-zum-profi-swing-trader-mit-raffinierten-short-term-techniken-in-allen-mrkten-profitieren

Irgendwo in der Grauzone zwischen dem blitzschnellen Daytrader und dem unendlich geduldigen Buy Hold Investor existiert eine weitere Art des Investors der moderne Swingtrader Er handelt mit mittelfristigen Positionen, die hohe Ertr ge bei geringeren Kursschwankungen versprechen Seine St rke Versteckte Gewinne aufsp ren und realisieren Wie genau diese Art des Tradings funktioniert, welche Mechanismen dahinter stecken und wie auch normale Trader vom Swingtrading profitieren k nnen, beschreibt das neue Buch von Alan S Farley Anhand dutzender ausgearbeiteter Tradingstrategien inklusive m glicher Gewinne, Risiken und Kurslimits werden konkrete Tipps, Taktiken und Abl ufe erl utert Ein Highlight dabei Die sieben Glocken, ein einzigartiges Werkzeug um kurzfristige Tradingaussichten auszuloten ber 200 Grafiken und dutzende Beispielszenarien veranschaulichen die optimale Vorgehensweise Folgen Sie Farleys Strategien und werden auch Sie zum Meister des Swingtrading....

Title : Der Weg zum Profi-Swing-Trader: Mit raffinierten Short-Term-Techniken in allen Märkten profitieren
Author :
Rating :
ISBN : 3898793842
ISBN13 : 978-3898793841
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : FinanzBuch Verlag 11 April 2008
Number of Pages : 209 Pages
File Size : 995 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Weg zum Profi-Swing-Trader: Mit raffinierten Short-Term-Techniken in allen Märkten profitieren Reviews

  • FX_TR
    2019-03-29 18:25

    Ich hatte bereits vor dem Kauf aufgrund der Kundenrezensionen Zweifel, ob das Buch seinen hohen Preis rechtfertigen würde.Mein Fazit: Das Buch ist seinen hohen Preis nicht wert. Der Autor wird zu keinem Zeitpunkt wirklich konkret. Das Buch besteht überwiegend aus einer Aneinanderreihung allgemeiner Aussagen und geht nicht wirklich in die Tiefe. Teilweise sind die Ausführungen des Autors auch zusammenhanglos, wodurch es besonders anstrengend wird den Ausführungen zu folgen.So fällt es jedenfalls schwer mithilfe dieses Buches ein fundiertes Verständnis für das Thema "Swing-Trading" zu entwickeln und man bleibt als Leser mit vielen Fragezeichen zurück.

  • W.J. Elbe
    2019-04-03 16:30

    Eines der Standardwerke für Swing-Trader, Umfangreich und nachvollziehbar für Leser auch mit geringeren Vorkenntnissen, für Alte Hasen (fast) ein Kompendium.

  • wibe
    2019-04-06 18:34

    Das gute vorne weg: Ich konnte das Buch umtauschen.Das schlechte: Das Buch ist ein Sammelsurium an Platitüden und Allgemeinaussagen. Zu keiner Zeit wird der Autor wirklich konkret, stattdessen bewegt sich das Buch in einem Schreibstil: "GD-Bänder passen sich langsam den veränderte Bedingungen an, wenn ein Kursschock einen Trend einleitet". Das war nicht die Einführung für Bollingerbändern, sondern die Beschreibung wie man sie beim Handeln in das Trading einbeziehen soll. Anderes Beispiel: "Trendmärkte zeigen immer wieder ein charakteristisches Kursverhalten." Prma, nur welches und woran man es erkennt, wird nirgendwo erklärt. Genauso allgemein sind Aussagen wie "Intraday-Charts muss man schneller untersuchen, weil die Marktteilnehmer schneller reagieren." Falls sie jetzt glauben, das wären Einzelbeispiele - das ganze Buch ist durchzogen mit solchen Allgemeinaussagen. Es werden keine Handelssysteme oder Einstiegspunkte gezeigt, keine Ausstiegspunkte - ausser vielleicht "Der Ausstieg darf keinen Verlust verursachen, der die festgelegte Risikotoleranz des Swingtraders übersteigt."Ich habe schon viele Bücher über Handelssysteme gelesen, aber das hier ist so was von unkonkret und allgemein, dass man es prima als Einschlaflektüre verwenden kann. Für knapp 60 Euro allerdings ein teueres Einschlafbuch.

  • W. Lüönd
    2019-03-19 13:13

    Tradingbücher gibt es inzwischen einige, nicht jedoch solche zum Spezialgebiet Swingtrading. Bei der Lektüre war ich erstaunt, dass sich der Inhalt dann halt doch wieder viel mehr ums allgemeine und langfristig orientierte Trading drehte, und nicht wie erwartet auf die speziellen Gegebenheiten des kurzfristigen Swingtradings. Zwar lesen sich die rund 550 Seiten dank gutem Schreibstil recht flüssig. Dass es sich beim Autor um einen wirklich erfahrenen Trader handelt, merkt man dank vieler eingestreuter Traderweisheiten rasch. Und trotzdem fehlt an den meisten Stellen der Fokus auf eine Haltedauer von 1-5 Tagen. Das ist auf den ersten Blick schon dadurch ersichtlich, dass viele der abgebildeten Charts einen Zeitraum von mehreren Monaten umfassen, was für das Swingtrading unüblich ist. Der Autor ist ausserdem von Bollingerbändern und von Fibonacci-Zahlen angetan, denn diese Informationen sind in den meisten seiner Charts eingebaut, was nicht alle Leser gleich begeistern dürfte. Bis weit über die Hälfte des Buches erfährt man keine konkreten Handlunsweisen. Erst ab Seite 320 stellt der Autor dann seine "7-Bells" zur Entdeckung von aussergewöhnlichen Chancen vor. Beim Lesen dieser Schlüsselstrategien stellt man schnell fest, dass sich der Autor vor allem mit kleineren an der Nasdaq gehandelten Gesellschaften beschäftigt. Wenn sich, wie in den Beispielen dargelegt, die meisten Aktien innert weniger Tage oder Wochen im Kurs verdoppeln, dann entspricht das einfach nicht der Realität, die jemand antrifft, der sich auf den Handel des DAX oder von grosskapitalisierten Gesellschaften beschränkt. Märkte ohne diese erratischen Kursschwankungen müssen anders betrachtet und getradet werden. Insgesamt erfüllte auch dieses Tradingbuch also meine Erwartungen nicht. Für Freunde des Swingtradings bildet im deutschen Sprachraum die Lektüre von "Top-Trading-Gewinn" von Raschke/Connors nach wie vor der Leuchtturm, an dem es sich zu orientieren gilt. Hoffentlich folgt irgendeinmal eine gute Fortsetzung oder ein würdiger Nachfolger.

  • M. Metz
    2019-03-24 14:21

    Dass es sich beim Autor um einen wirklich erfahrenen Trader handelt, merkt man dank vieler eingestreuter Traderweisheiten und eigenen Erfahrungswerten rasch.Wie genau diese Art des Tradings funktioniert, welche Mechanismen dahinter stecken und wie auch normale Trader vom Swing-Trading profitieren können, beschreibt das Buch von Alan S. Farley. In der ersten Hälfte des Buches werden die Grundlagen für das Swing-Trading umfassend erläutert. So ist dies auch für Einsteiger logisch nachvollziehbar, denn dieser Teil ist allgemein gehalten und eine gute Hinführung auf den zweiten, praktischen Teil.Hier geht es dann um genaue Vorgehensweisen und zahlreiche Beispiele. Der Autor stellt spezielle Methoden vor, die eine gute Möglichkeit bieten aus den unterschiedlichen Kursverläufen Gewinne zu erzielen. Anhand vieler ausgearbeiteter Tradingstrategien (inklusive möglicher Gewinne, Risiken und Kurslimits) werden konkrete Tipps und Strategien erläutert. Ein Highlight dabei: Die sieben Glocken, ein einzigartiges Werkzeug um kurzfristige Tradingmöglichkeiten mit hoher Gewinnwahrscheinlichkeit zu erkennen. Alles ist anhand von Charts bildhaft und ausführlich beschrieben.Ein gelungenes Werk und unverzichtbar für jeden interessierten Swingtrader - aber auch für alle anderen sinnvoll. Es gibt für jeden Zeithorizont neue Ansätze und Ideen. Weitere Rezensionen auf meiner Rezensionsseite goldinet.de