Read Eine perfekte Woche... auf Ibiza by Hrsg. Smart Travelling print UG Online

eine-perfekte-woche-auf-ibiza

Hinfahren, in die Sonne blinzeln, das Meer genie en und den Rest der Welt vergessen Schon wenn man aus dem Flughafen heraustritt, meint man, mit der mediterranen Luft eine andere Form der Freiheit einzuatmen Allein das Licht ist bestechend, die lebenshungrige Stimmung ist unvergleichlich Einige der sch nsten Mittelmeerstr nde Spaniens liegen hier, leuchten mitunter in karibischen Farben Strahlend wei e Fincas und St dtchen in der gr nen H gellandschaft Wei wie am ersten Tag, in einem Wei , das den Schatten noch nicht kennt , mit diesen Worten erkor der Maler Rusi ol Ibiza 1913 zur Isla blanca Als Walter Benjamin Anfang der Drei igerjahre Ibiza f r sich entdeckte, war es ein weltvergessenes, ruhiges Eiland, das es einem Philosophen erlaubte, nicht zu denken Ibiza d ste im Mittelmeer friedlich freundlich vor sich hin Camus beschwor damals hier die Idee der Langsamkeit 1958 wurde dann der internationale Flughafen er ffnet, die ersten Hippies kamen und mit ihnen lange Haare, weite Kleider, nackte Haut, freie Liebe, Drogen und spirituelle Erleuchtung Schauspieler, K nstler und Hippies liebten die verschlafenen Inseln und mischten sie geh rig auf und das immerhin zu Zeiten der faschistischen Diktatur Francos, dessen repressive Institutionen der Macht sich gl cklicherweise kaum f r sie interessierten Mittlerweile ist Ibiza ein schillernder Fixstern f r die Clubbingszene Aus den vertr umten Mittelmeerinseln sind hippe, stylishe, hedonistische Promi und Partyinseln geworden mit Lounge und Chill out Elektrosound zum Sonnenuntergang Von dem urspr nglichen Charme haben beide Inseln sich dabei gl cklicherweise viel erhalten, lassen Sie sich berraschen Einmal im Leben alles richtig machen Buch kaufen, Flug buchen oder Auto mieten und eine perfekte Woche auf Ibiza erleben Smart Travelling sagt Ihnen, wo Sie genau die Dinge finden, die das Flair der Region ausmachen Nicht lange suchen, sondern einfach einen Lieblingsplatz nach dem anderen genie en Das richtige Hotel, ein unvergessliches Restaurant, ein Besuch beim Bauern, eine versteckte Sehensw rdigkeit, eine wunderbare Wanderung Nicht alles und jedes, sondern nur das wirklich Authentische und Besondere Orte, an die man immer wieder gerne zur ckkehren m chte, weil sie uns empfangen wie ein guter Freund....

Title : Eine perfekte Woche... auf Ibiza
Author :
Rating :
ISBN : 9783866159587
ISBN13 : 978-3866159587
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : S ddeutsche Zeitung Edition Auflage 2., Aufl., 2012 31 Oktober 2015
Number of Pages : 240 Seiten
File Size : 874 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Eine perfekte Woche... auf Ibiza Reviews

  • wildeflowers
    2018-11-05 04:22

    Ich kenne Ibiza einigermassen und bin immer auf der Suche nach interessanter Literatur über die Insel, idealerweise mit vielen Bildern, die den Ibiza-Spirit gut rüberbringen.Dieses Buch hier ist allenfalls ganz nett. Laut Rückseitentext hat man die Chance, einmal im Leben alles richtig zu machen, wenn man denn den Hinweisen des Autors folgt.Sein Anspruch ist, 'nicht alles und jedes' vorzustellen, sondern 'nur das wirklich Authentische und Besondere'. Diese Umschreibung trifft es eigentlich wirklich gut. Beim Lesen der kurzen Texte und Anschauen der für mein Empfinden nur mittelprächtigen Fotos hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, ein Freund erzählt mir die zufällig entdeckten ganz persönlichen Highlights seines Ibiza-Aufenthaltes und zeigt mir seine Urlaubsfotos. Eingestreut sind auch Interviews mit Hotelbesitzern und einige Kochrezepte.Für mich als Ibiza-Fan ist das alles ganz interessant, aber es sind allenfalls Zusatzinformationen für jemanden, der sich schon ganz gut auskennt.Sucht man einen wirklich umfassenden Überblick über die Insel, ist das definitiv das falsche Buch. Mein Favorit unter den Ibiza-Reiseführern ist das Buch 'Ibiza & Formentera' von Thomas Schröder.Aber einen umfassenden Überblick will dieses Buch hier ja gerade nicht bieten, sondern eben nur 'das Authentische und Besondere' präsentieren.Ich habe mich beim Lesen die ganze Zeit gefragt, wie mein Eindruck von der Insel wäre, wenn ich nur den Tipps dieses Buches folgen würde. Irgendwie hätte ich wohl das Gefühl, dass eine Menge fehlt, was Ibiza auch ausmacht, die Frage ist aber, ob mir das überhaupt bewusst sein würde, wenn ich Ibiza nicht kenne.Gestört hat mich auch die Qualität der Fotos bzw die Auswahl der Motive. Die Bilder sind nicht wirklich schlecht, aber wirken auf mich wie eine Sammlung dessen, was einem ambitionierten Hobby-Fotografen während des Urlaubs zufällig so vor die Linse gelaufen ist. Da die Auswahl der vorgestellten Orte auf mich auch eher zufällig wirkt, passt das ganz gut zusammen.Insgesamt überzeugt mich das Buch einfach nicht so richtig, vielleicht wäre mein Urteil aber anders ausgefallen, wenn ich nicht die 'perfekte Woche' angekündigt bekommen hätte, in der alles richtig läuft, weil ich diese ganzen tollen Spezial-Informationen habe.

  • C. Wirth
    2018-11-03 22:23

    ist nicht der erste reiseführer dieser reihe der süddeutschen zeitung und wie bereits der toscana-führer ist auch dieser wieder genial. hab einiges ausprobiert und war echt toll. meistens sind die locations schon auch mit viel geld verbunden, aber zwischendrin sind auch kleine sachen aufgeführt die einfach nur spaß machen. ich finds toll und werd mir auch sicherlich noch weitere dieser serie zulegen!

  • Marcus P.
    2018-10-31 01:19

    Tolle Tips (keine Geheimtips) und Beschreibungen um die Insel zu erkunden und kennenzulernen. Alles aktuell und nicht veraltet. Nur zu empfehlen!

  • Ottersbecker
    2018-11-12 03:00

    Tach,das Buch war eine große Hilfe beim Urlaub, wir haben wunderhübsche Rundgaänge gemacht. Nur die Karte könnte besser sein.Aber es gibt Schlimmeres.Ich würde wieder kaufen.

  • Verena
    2018-10-24 02:04

    Das Buch ist hübsch aufgemacht. Für MICH erfüllt es seinen Zweck aber leider nicht. Der erste Teil nimmt den Großteil des Buches ein. Darin werden ausführlich einige Hotels und Restaurants beschrieben. Da meine Unterkunft schon gebucht ist, nur wenig gewinnbringend, auch auf Interviews mit Hotelchefs usw kann ich persönlich verzichten. Die Idee, nur einige Highlights zu beschreiben, finde ich prinzipiell gut. Allerdings sollten diese dann für meinen Geschmack etwas ausführlicher dargestellt werden. Mir fehlen Infos darüber, wie man am besten zu den einzelnen Orten gelangt und auch die Karte ist mir zu ungenau.

  • Macke
    2018-10-26 20:24

    Auf den ersten Blick sehr VIELE schöne Hochglanzfotos, vor allem von Hotels, die sich nicht jeder leisten kann (meist ab 200 Euro aufwärts die Nacht), mediterranen Mahlzeiten und WENIG Text. Überhaupt nicht das, was ich mir vorgestellt hatte, sondern eher was für Paare mit (lots of) Double Income and No Kids.Das geht leider zurück.

  • jojabici2
    2018-10-28 21:07

    Als häufiger Ibiza-Fahrer war ich sehr neugierig auf die perfekte Woche und bin grundsätzlich nicht enttäuscht worden. Es gibt immer noch Ecken zu entdecken und die wunderschönen Fotos, die diesen Reiseführer ausmachen, fangen die besondere Atmosphäre wirklich ein. Tatsächlich meine ich, dass man ein paar Tage braucht, um auf Ibiza im Sommer wirklich anzukommen und dabei zu sein (Wärme, Lockersein, legere Kleidung, tolle Früchte ...). Dabei hilft der Führer mit ein paar schönen Tipps...

  • lesefreak
    2018-11-01 20:58

    Eine etwas andere Weise, sich einer Urlaubsdestination zu nähern: Ralph Amann stelltHotels und Restaurants mit vielen teils ganzseitigen Bildern vor und garniert sie miteinigen Rezepten und Interviews. Ganz am Ende des Buches erfährt der Leser auf ca. 30rosa gefärbten Seiten Wissenswertes über die Insel. Und in der hinteren Umschlagklappefindet sich eine grobe Karte, in der die angesprochen Hotels und Restaurantsgekennzeichnet sind.Eine perfekte Woche soll die neue Reisebuchreihe der Süddeutsche Zeitung Edition und desOnline-Cityguides Smart Travelling dar- und vorstellen. Auf ihrem Streifzug durch dieschönsten Regionen Europas führt die Buchreihe die Leser zu den wirklich authentischenund besonderen Orten, die das Flair einer Region ausmachen ausgewählte Unterkünfte,erlesene Restaurants, kulinarische Besonderheiten, kulturelle Highlights undunvergessliche Aktivitäten.Eine handverlesene Sammlung an Lieblingsadressen sorgfältig recherchiert, feuilletonistischgeschrieben und lebendig fotografiert. Natürlich sollte man bei manchen hier vorgestelltenHotels auch etwas Geld mitbringen, denn ein Rucksack-Reiseführer für die Partyszene istdieses Buch sicherlich nicht.