Read Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa by Irmgard Kramer Online

die-piratenschiffgng-der-schatz-des-tschupa-tschupa

Spannende Nachrichten f r die Piratenschiffg ng Wer dem K nig zuerst den Stinkefisch Tschupa Tschupa bringt, darf f r immer sein pers nlicher Piratenkapit n sein Der fiese Admiral Hammerh d und seine M nner sitzen schon in den Startl chern, doch auch Barti und seine G ng geben alles, um den stinkenden Fisch zu finden Denn der Tschupa Tschupa hat ein wertvolles Geheimnis In der Kinderbuch Reihe Die Piratenschiffg ng erz hlt Erfolgsautorin Irmgard Kramer spannende und witzige Abenteuer rund um wilde Piraten und ihr verr cktes Piratenschiff Die Geschichten eignen sich f r Jungen und M dchen ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum ersten Selberlesen Die bunten Bilder mit Comic Elementen von Zapf sorgen f r viel Spa beim Lesenlernen F r echte Seer uber ein Muss...

Title : Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa
Author :
Rating :
ISBN : 9783785582930
ISBN13 : 978-3785582930
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Loewe 13 M rz 2017
Number of Pages : 470 Pages
File Size : 696 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa Reviews

  • AT
    2018-12-09 07:07

    Unser Lesemuffel konnte endlich mit einer spannenden und lustig erzählten Geschichte zum Lesen motiviert werden. Bei Antolin für die 3.Klasse bewertet, passt aber auch gut für das 2.Schulhalbjahr

  • YaBiaLina
    2018-11-24 06:19

    Und schon sind wir beim 4. und letzten (?) Teil der Reihe rund um die Piratenschiffgäng angelangt.Die durchgeknallten und abwechslungsreichen Charaktere der Piratenschiffgäng sind echt einmalig.Allein die Namen der Gäng sind total witzig und gelungen: Schrottauge, Knochenknacker,Baron von Dexter,Leo Afrikanus,Tim Buktu,Hendl und Barti Blu. Jeder der Charaktere ist einzigartig und hat seine Stärken und Aufgaben.Ganz zu Beginn des Buches werden alle auch einmal vorgestellt,was ich bei Kinderbüchern immer toll finde,da diese doch mal etwas vergessen und die Charaktere evtl nicht mehr zuordnen können.Der Schreibstil und die Schrift sind absolut kindgerecht und verständlich.Der Text ist in großer Schrift gedruckt und die Kapitel haben eine angenehme,kurze Länge für Kinder.Es gab wieder lustige,wie spannende Stellen die dem Kind realistisch rüber gebracht werden.Das Cover hat ein Wiedererkennungswert hat.Es befinden sich wieder die Mitglieder der "Gäng" darauf und es wurde auch ähnlich aufgebaut.So sieht man selbst beim kurzen überfliegen,diese passen zusammen bzw. gehören zu einer Reihe.Desweiteren ist das Titelbild farbenfroh gestaltet,was uns super gefällt.So wie das Titelbild gestaltet ist,sind es auch die Illustrationen im Buch.Neben den farbenfrohen Bildern,sind diese auch kindgerecht und passend zum Text gewählt.Es befindet sich auf jeder einzelnen Seite ein Bild,was für ein Kinderbuch natürlich super ist.So gibt es nicht nur was zu hören und zu lesen,sondern auch zu sehen :)

  • Sanabelle
    2018-11-30 04:01

    Es gibt wieder eine neue Geschichte an Bord der Molly Popper, dem verrücktesten Schiff der Meere! Dieses Mal soll die Piratenschiffgäng dem König den Stinkefisch Tschupa Tschupa bringen. Wer dem König zuerst den Fisch bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Natürlich steht auch der fiese Admiral Hammerhäd mit seinen Männern schon in den Startlöchern. Welche Crew wird zuerst den Tschupa Tschupa finden und wieso will der König unbedingt den Stinkefisch besitzen...Dies ist bereits das vierte Abenteuer der Piratenschiffgäng. Ich und meine Kinder kennen die anderen Bände nicht, aber wir konnten uns trotzdem in der Geschichte gut zurecht finden und man kann die Geschichten unabhängig voneinander lesen. Gleich am Anfang des Buches ist eine tolle Übersicht über die Protagonisten und ihre Funktion an Bord sowie der König und Admiral Hammerhäd. Somit waren wir dann schon gut darauf vorbereitet wer in der Geschichte alles vorkommt. Die phantasievollen Ideen von Irmgard Kramer und die dazugehörigen Illustrationen von Zapf begeisterten meine Kinder sehr und animierten zum weiterlesen. Toll fand ich auch, dass die Geschichte nicht nur auf die humorvolle Art aufgebaut ist und auch Werte vermittelt werden. Alles im allen ist die Piratenschiffgäng eine tolle Kinderbuchreihe für Grundschulkinder und wir werden sie auf alle Fälle im Auge behalten.

  • Krimifan
    2018-12-11 09:09

    Dies ist Band 4 der Reihe für junge Leser auf Zweitklässlerniveau:Um allzu viele für kleine Leser anstrengende Rückblicke oder Wiederholungen zu vermeiden, werden in der vorderen Buchklappe sämtliche Protagonisten mit buntem Bild und kurzer Charakterisierung vorgestellt: Die Piratenschiffgäng von der Molly Popper, dem besten Piratenschiff der Welt: bestehend auf Käptn Barty Blu, Leo Afrikanus, Knochenknacker, Schrottauge, der Mann im Ausguck Schiffskoch Baron von Dexter, der Schiffsjunge Tim Buktu, der die Geschichte aufschreibt und das Hendl als Schiffshuhn mit Flugbrille. Außerdem gibt es noch den König und Admiral Hammerhäd mit seiner Crew und dem blöden Geier, einem spionierenden Bösewicht der Lüfte. Ihr Schiff ist die Krasse Tasse, die natürlich nicht wie die Molly Popper unsichtbar werden kann und über keinen Raketenantrieb verfügt! Stattdessen hat sich der fiese Hammerhäd natürlich etwas anderes hinterhältiges ausgedacht, um die Piratenschiffsgäng schlagen zu können.Dem König auf seinem fliegenden Koffer ist langweilig, aber liebt doch Wetten so sehr! Daher denkt er sich folgende Aufgabe aus: Wer ihm zuerst den ekligen Stinkefisch Tschupa Tschupa bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Ein witzig skurriler und sehr fantasievoller Wettlauf um den geheimnisvollen Tschupa Tschupa entbrennt.Entsprechend der Zielgruppe ist der Text in schön großen fettgedruckter Fibelschrift gedruckt. Die Kapitellängen sind optimal für junge Leser im zweiten Schuljahr (klar es gibt immer welche die schon im zweiten Schuljahr Harry Potter lesen oder an Erstlesebüchern scheitern, aber für das Gros ist es optimal). Was mir sehr gut gefällt, ist daß jede Seite über farbige Illustrationen verfügt und der Text ziemlich gleichmäßig verteilt wird. Das erhöht unheimlich das Erfolgserlebnis der Kinder durch regelmäßig zügiges Umblättern zu neuen farbigen Illustrationen, die witzig sind und auf denen es viel zu entdecken gibt. Auch das Vokabular gefällt mir wirklich gut für diese Altersstufe. Die meisten Wörter sind für die Kinder gut schaffbar, wenige müssen sie anhand bekannter Regeln „erlesen“ wie Tschupa Tschupa und noch weniger unbekannte Worte wie Pergament. Die sind leicht zu lesen und schnell erklärt (Papyrus wäre da schon schwieriger). Man merkt einfach, daß Irmgard Kramer 19 Jahre lang als Grundschullehrerin gearbeitet hat. Die Flüche von Barti Blu, in denen er mit bekannten Redewendungen oder Sprichwörtern spielt, vermitteln auf lustige Art Spaß an Sprache. Jeder Pirat verfügt über sprachliche Eigenheiten, so drückt sich ausgerechnet der Smutje, Baron von Dexter ausgesprochen gewählt und etwas gestelzt aus, was für Extralacher sorgt. Das Buch ist wirklich richtig gut, konzeptionell durchdacht und auch für kleine Jungs ansprechend, die oft nicht so gerne lesen wie Mädchen. Anders als bei vielen Schulbüchern, finde ich das Konzept auch wirklich „praxisnah“. Bei Schulbüchern, finde ich vieles ziemlich trocken und basisfern, hier habe ich nix zu meckern!Meine jüngste Tochter , die die zweite Klasse besucht, hat uns jeden Tag ein Kapitel vorgelesen. Die Illustrationen von Zapf hat sie genau unter die Lupe genommen und über viele kleine Details gekichert. So auch über den Blick des Hendl mit Fliegerbrille im Taucheimer, oder ein von Baron von Dexter angerichtetes Festmahl, mit solch köstlichen Leckereien, wie Ananasnudeln und Sparschweinbraten. Am besten gefielen ihr Tim Buktu und das mutige Hendl, wobei auch der von ihrer Mutter favorisierte Baron von Dexter, bei ihr gut ankam, mit seiner blonden Wallemähne und für sie lustigen Ausdrucksweise. Sehr gut gefielen ihre die vielen originellen Ideen, z.B. ein Drache der stinkende Fischsuppe speit oder Meerkinder mit Windeln.Damit wäre bewiesen: auch wenn es sich vornehmlich an Jungs richtet, haben Mädchen auch ihren Spaß an dem Buch!Auch wenn es völlig unproblematisch ist, so wie wir mit Band 4 zu beginnen, ist es sicher noch lustiger, wenn man die Bände der Reihe nach liest, da ich den Eindruck hatte, daß durchaus ein paar Running Gags eingearbeitet wurden, die meiner Tochter nicht auffielen.Ein wirklich toll durchdachtes witziges Kinderbuch für das Niveau der zweiten Klasse, für Jungs und Mädels ein großer Spaß und daher verdiente 5 von 5 Sternen.