Read Alles Leben hat nur eine Quelle: Elektrizität: Biophysikalische Abläufe kompakt erklärt by Günter Nimtz Online

alles-leben-hat-nur-eine-quelle-elektrizitt-biophysikalische-ablufe-kompakt-erklrt

Welche Bedeutung hat die Elektrizit t f r das Leben, insbesondere f r das menschliche Welche Rolle spielt sie f r die Zellen, den K rper und seine Funktionen, f r das Denken und Handeln der Menschen Der Physiker G nter Nimtz erl utert in seinem Buch kompakt und leicht verst ndlich, welche Bedeutung die Elektrizit t f r biologische Prozesse und damit f r das Leben hat.Zusammenh nge zwischen elektrischen Str men und Lebensfunktionen wurden schon fr h entdeckt So erkannte der italienische Anatomieprofessor Luigi Galvani um das Jahr 1780 durch seine sensationellen Untersuchungen, dass elektrischer Strom Froschschenkel bewegt Heute ist bekannt, dass die elektromagnetische Kraft und seine Wechselwirkung Ionen, Atome, Molek le und chemische Reaktionen beherrschen Alle lebenswichtigen Prozesse fu en auf elektrischen Signalen und deren bertragung Verhaltensweisen von primitivem Leben bis zu dem der Menschen erfolgen durch elektrische Impulse Gedankenabl ufe sind als elektrische Vorg nge nachweisbar.Der Autor f hrt kurzweilig in die physikalischen Konzepte ein und veranschaulicht an vielen Beispielen, wie Elektrizit t Leben erm glicht von der einzelnen K rperzelle bis hin zu Funktionen des Gehirns Damit richtet sich das Buch an alle, die sich f r naturwissenschaftliche, biologische und physikalische Hintergr nde des Lebens interessieren....

Title : Alles Leben hat nur eine Quelle: Elektrizität: Biophysikalische Abläufe kompakt erklärt
Author :
Rating :
ISBN : 3658201711
ISBN13 : 978-3658201715
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Springer Auflage 1 Aufl 2018 25 Januar 2018
Number of Pages : 93 Seiten
File Size : 991 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Alles Leben hat nur eine Quelle: Elektrizität: Biophysikalische Abläufe kompakt erklärt Reviews

  • Karl Schäfer
    2018-11-19 13:53

    Autor: Günter Nimtz war Professor für Physik an der Uni Köln.Inhalt:Einleitend wird Galvanis Entdeckung von Froschschenkelzuckungen beschrieben.Mit Elektromagnetismus beschäftigt sich das 2. Kapitel und das dritte wirft einen Blick auf das Elektrizitätswerk einer Zelle. In Kap. 4 geht es um die DNA. Elektromagnetische Wechselwirkungen und ihre Folgen werden im 6. und Elektrosmog im 7. Kapitel auf jeweils 3 Seiten kurz angerissen.Schwerpunkte des Bändchens bilden die physikalischen Grundkräfte (Kap.5) und die Struktur von Leben, die im 8. Kap. beschrieben wird. Jedes Kapitel endet mit Literaturangaben. Ein Sachverzeichnis ist vorhandenKritik:Der Titel ist wohl dem Marketing geschuldet und streng genommen falsch, wie der Autor im 5. Kapitel darlegt. Die ausgewählten Themen aus der Biophysik sind verständlich dargestellt, wobei auch hilfreiche Abbildungen eingestreut sind. Bei einer so knappen Seitenzahl können Sachverhalte notgedrungen nur angeschnitten werden oder müssen mangels Platz entfallen. Autor und Verlag haben hier die Chance vertan, eine an ein breiteres Publikum gerichtete Einführung in die Grundlagen der Biophysik herauszugeben. So kann das Bändchen nur Laien empfohlen werden, die aus Zeitmangel beispielhaft Einblicke in das interessante Gebiet der Biophysik und nicht eine systematische Einführung suchen.