Read Zwänge und Depressionen: Pierre Janet Und Die Verhaltenstherapie by N. Hoffmann Online

zwnge-und-depressionen-pierre-janet-und-die-verhaltenstherapie

Pierre Janet ist einer der fundiertesten und kreativsten Au toren in der gesamten Klinischen Psychologie Viele seiner Ideen nehmen die modernsten Ans tze der heutigen Verhaltenstherapie vorweg.o Der renommierte Verhaltenstherapeut Nicolas Hoffmann macht die faszinierenden, hochaktuellen Ideen und praktischen Ans tze Janets erstmals f r die deutschsprachige Verhaltenstherapie zug nglich.o Er integriert charakteristische Ausz ge und exemplarische Textstellen aus Janets Werk in sein eigenes Buch und zeigt neue therapeutische Ans tze auf.o Hoffmann schreibt verst ndlich, interessant und ausgesprochen praxisbezogen Er liefert anschauliche Beispiele, ausf hrliche Erl uterungen, Zusammenfassungen, Kommentare und bersichten Ein Buch, das in der Literatur zum Thema einzigartig ist Eine Lekt re, die durch die Tiefe und Ph nomen Orientierung in der Darstellung von St rungsbildern in ihren Bann zieht....

Title : Zwänge und Depressionen: Pierre Janet Und Die Verhaltenstherapie
Author :
Rating :
ISBN : 9783642643453
ISBN13 : 978-3642643453
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Springer Auflage Softcover reprint of the original 1st ed 1998 4 Oktober 2013
Number of Pages : 400 Seiten
File Size : 891 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zwänge und Depressionen: Pierre Janet Und Die Verhaltenstherapie Reviews

  • ernstbloch
    2018-12-12 01:25

    Ich bin von der positiven Wirkweise der Ego-State-Therapie überzeugt und kann dieses Buch für alle, die das auch sind, wirklich sehr empfehlen! Ich finde das Buch klasse, aber, wie die meisten Bücher des Springer-Verlags... zu teuer!

  • None
    2018-11-25 05:44

    Die Lektüre dieses Buches hat mir - als psychotherapeutisch tätiger Psychiaterin - endlich einen plausiblen Zugangsweg zu PatientInnen mit Zwangsstörungen gewiesen. Ich konnte mich auf einmal sehr viel besser in das Leiden meiner PatientInnen einfühlen und die Art der Störung verstehen. Ich konnte plötzlich die "richtigen" Fragen stellen und mehr Empathie entwickeln.Besonders beeindruckend und berührend fand ich die - teilweise sehr poetisch geschriebenen - Fallgeschichten.Nicolas Hoffmann hat es exzellent verstanden, mich auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und speziell in die Geschichte der Salpetriere einzuladen. "Schulenübergreifend" interessant sind auch die Ausführungen zu den unterschiedlichen Auffassungen von Freud und Janet.Mir schien das Buch wie ein fehlender Schlüssel zu einem mir bisher verschlossenen Kapitel. Nachdem ich es aufgeschlagen habe, habe ich sehr viel lernen und auch praktisch anwenden können - mit durchweg sehr positiver Resonanz meiner PatientInnen.Sehr empfehlenswert - nicht nur für Verhaltenstherapeuten!!!