Read Stadtmarke und digitale Medien: Eine qualitativ-empirische Untersuchung zum Wandel des Markenmanagements von Städten im 21. Jahrhundert by Thomas Egger Online

stadtmarke-und-digitale-medien-eine-qualitativ-empirische-untersuchung-zum-wandel-des-markenmanagements-von-stdten-im-21-jahrhundert

Ziel des Buches ist es, den Einsatz der digitalen Medien beim Markenmanagement von St dten und die Erfolgsfaktoren in der Stadtmarketing Praxis zu untersuchen Dazu wird die Ausgangs situation beschrieben, welche Online Stadtmarkenkommunikation bereits zum Einsatz kommt Ausgehend von der allgemeinen Theorie der Marke und der identit tsorientierten Stadtmarke sowie der Theorie der Neuen Medien und der Online Markenkommunikation werden die Erkenntnisse f r den Praxiseinsatz in den St dten diskutiert Diese Erkenntnisse sowie Fallstudien ber das Markenmanagement der St dte Hamburg, Innsbruck und Basel liefern die Basis f r den Leitfaden eines empirischen Experteninterviews An den drei Fallbeispielen Hamburg, Innsbruck und Basel werden die digitalen Medien, die bereits von den Stadtmarketing Organisationen eingesetzt werden, und die wesentlichen Erfolgsfaktoren f r die Online Stadtmarkenkommunikation aufgezeigt Daraus werden abschlie ende Erkenntnisse f r die k nftige Praxis der Online Stadtmarkenkommunikation abgeleitet....

Title : Stadtmarke und digitale Medien: Eine qualitativ-empirische Untersuchung zum Wandel des Markenmanagements von Städten im 21. Jahrhundert
Author :
Rating :
ISBN : 9783639889123
ISBN13 : 978-3639889123
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : AV Akademikerverlag 17 Mai 2016
Number of Pages : 136 Seiten
File Size : 570 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Stadtmarke und digitale Medien: Eine qualitativ-empirische Untersuchung zum Wandel des Markenmanagements von Städten im 21. Jahrhundert Reviews

  • Doris Peinbauer
    2019-03-30 14:11

    Der allgegenwärtige Wettbewerbsdruck macht auch vor dem Stadtmarketing nicht halt. Alle AkteurInnen sind unentwegt gefordert, integrative Lösungen zu finden, wie der gesamte städtische Lebensraum zum Wohnen, zum Arbeiten, zum Einkaufen, für die individuelle Freizeitgestaltung und als anziehender Tourismusort nicht nur attraktiv gestaltet, sondern ebenso attraktiv dargestellt werden kann.Die Etablierung einer Dachmarke samt einer ebenso professionell, wie konsequent geführte Markenkommunikation bilden gemeinsam eine unverzichtbare Grundlage, um die Besonderheiten einer Stadt und somit ihre Einzigartigkeit überhaupt herausstellen zu können. Das Buch „Stadtmarke und digitale Medien“ zeigt klar und deutlich auf, welche ausschlaggebende Rolle die digitalen Medien im Bereich des gesamten Stadtmarkenmanagements mittlerweile spielen.Die Autoren gehen systematisch vor und erklären zunächst Begriffe wie die Marke selbst, die identitätsorientierte Stadtmarke und digitale Medien. Anschließend wird konsequent beschrieben, wie sich die Markenkommunikation im Stadtmarketing vor dem Hintergrund des tatsächlichen Mediennutzungsverhaltens der Konsumenten wandelt. An Städtebeispielen wie Hamburg, Innsbruck und Basel wird anschaulich gezeigt, dass eine Dachmarke nur dann erfolgreich sein kann, wenn die Alleinstellungsmerkmale des Standorts in einem einheitlichen und authentischen Markenbild integriert sind.Zudem schafft das Buch wertvolles Bewusstsein darüber, dass die klassischen Kommunikationsstrategien mehr und mehr an Bedeutung verlieren und es deshalb unumgänglich ist, diese mit den aktuellen Möglichkeiten der Online-Medien zu verbinden. Das Werk macht ebenso fundiert wie stringent deutlich, vor welchen Herausforderungen die Stadt-/Standortmarketing-Organisationen heute stehen.Ein echtes Must-Read für alle Stadt- und StandortmarketerInnen.

  • na
    2019-03-22 21:06

    Thomas Egger hat über 200 Stadt-/Standortmarketing-Projekte in Österreich, Deutschland und der Schweiz erfolgreich begleitet. Seine 25-jährigen Erfahrungen werden im neuen Buch „Stadtmarke und digitale Medien“ gebündelt. Darin werden die wesentlichen Faktoren für eine erfolgreiche Offline- und Online-Stadtmarkenkommunikation aufgezeigt. Dieses Fachbuch ist ein topaktuelles und wichtiges Basiswerk für alle Verantwortlichen im Stadt-/Standortmarketing, Tourismus und in der Politik/Verwaltung.