Read Die erfolgreiche Initiativbewerbung für Um- und Aufsteiger by Christian Püttjer Online

die-erfolgreiche-initiativbewerbung-fr-um-und-aufsteiger

Die Bewerbungsexperten P ttjer Schnierda zeigen in dieser aktualisierten Neuausgabe, wie man einen ersten Kontakt zu einem Unternehmen herstellt, sich im ersten Telefonat souver n pr sentiert, einen passgenauen Lebenslauf und ein berzeugendes Anschreiben verfasst und in der Leistungsbilanz die pers nlichen St rken optimal herausstellt.Mithilfe vieler bungen, Beispieltelefonaten und Insider Tipps kann jeder Bewerber seinen Wunscharbeitgeber von sich berzeugen....

Title : Die erfolgreiche Initiativbewerbung für Um- und Aufsteiger
Author :
Rating :
ISBN : 3593383969
ISBN13 : 978-3593383965
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Campus Verlag Auflage 3 aktualisierte und berarbeitete 13 August 2007
Number of Pages : 592 Pages
File Size : 899 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die erfolgreiche Initiativbewerbung für Um- und Aufsteiger Reviews

  • Amazon Kunde
    2018-11-22 02:11

    Ich habe mir dieses Buch bestellt, weil ich mich nach einer beruflichen Neuorientierung im Besonderen auch initiativ bei Unternehmen möchte, die Darstellung des beruflichen Umstiegs in einer Bewerbung aber alles andere als einfach ist. Bei mir war der berufliche Umstieg verbunden mit der Entscheidung meine alte Stelle aufzugeben und für mein neues berufliches Ziel erst einmal eine Weiterbildung in Vollzeit zu machen. Ich besitze also keinen "Ideal"Lebenslauf. Auf letzteren beschränken sich die Ausführungen in diesem Buch aber, das im Übrigen ohnehin nicht in die Tiefe geht und nur mit den üblichen Floskeln "arbeiten Sie ihr Profil heraus " etc., um sich wirft. Auf Zickzack-Lebensläufe oder "problematische" Biografien (insbesondere mit Lücken) gehen die Herren in Ihrem überhaupt nicht ein. Davon geht man aber aus, wenn man den Titel liest. Die Initiativbewerbung für den Ideallebenslauf haben die Herren eigentlich in ihrem Großen Bewerbungshandbuch behandelt (übrigens auch unter Verwendung derselben nichtssagenden Floskeln, weshalb auch mit diesem Buch aus meiner Sicht nur wenig anzufangen ist). Im Grunde stellt das Buch eine Zusammenstellung der für die Initiativbewerbung relevanten Partien aus dem Großen Bewerbungshandbuch von Pütjer und Schnierda dar, enthält aber nicht das, was aufgrund des Titels erwarten würde. Und kostet auch noch fast genau so viel wie das Große Bewerbungshandbuch!!!

  • Fuchs Werner T. Dr
    2018-11-19 01:19

    Der dritten Auflage dieses empfehlenswerten Longsellers liegt nun eine CD-ROM mit interaktivem Bewerbungstraining bei. Und weil die Programmierer des Campus Verlags ihr Handwerk verstehen, eng mit der Grafikabteilung zusammenarbeiten und die Scheiben auch wirklich mit Informationen füllen, treffen die Begriffe „aktualisiert“ bzw. „bearbeitet“ auch tatsächlich zu. Ein Bewerbungsratgeber mit Cartoons, die Niveau haben, einer Typografie, die schön und lesbar ist, Farbe, die graue Bewerbungsratgeber auflockert und Kästchen, die Informationen schnell vermitteln. Zum Thema Initiativbewerbung wurde eigentlich schon alles gesagt. Und auch die beiden Autoren können das Pulver nicht neu erfinden. Aber sie schreiben lockerer, ohne sich kumpelhaft anzubiedern. Das macht wohl auch den Erfolg aus. Durch die 256 Seiten muss man nicht durchackern. Kurze Sätze, umgangssprachliche Wortwahl und gute Fragen erleichtern die Arbeit jedoch wesentlich. Selbstverständlich bleibt Bewerben auch mit Püttjer/Schierda harte Knochenarbeit. Aber wenigstens ist man nach dem Durchgehen der Gebrauchsanweisung nicht schon erschöpft.Mein Fazit: Zum Thema „Initiativbewerbung“ sicher einer der besseren Ratgeber. Weil die wichtigsten Informationen so dargeboten werden, dass die unvermeidliche Arbeit auch mit einem Spassfaktor versehen ist und weil die beigelegte CD-ROM einen echten Mehrwert bietet.

  • None
    2018-12-12 02:57

    Wenig Angebote in Stellenanzeigen und Jobbörsen, da hilft nur Eigeninitiative. Mit diesem Rateber ist mir klar geworden, wie man in Firmen anruft und mit der Bewerbungsmappe nachfasst. Besonders gut: Sehr, sehr viele Beispiele für Anschreiben und Lebensläufe

  • None
    2018-12-01 06:56

    Bewerben muss man ja sich ja ab und an. Ein Bekannter empfahl mir dieses Buch. Toll: Sehr, sehr viele Beispiele und Muster. Regt zum Nachdenken an und hilft wirklich weiter. Meine Trefferquote bei Bewerbungen habe ich deutlich gesteigert. Jetzt stehen einige Vorstellungsgespräche an. Dank an die Autoren.

  • Amazon Customer
    2018-12-05 00:57

    Also gleich einmal vorweg: Für Einsteiger ist dieses Buch nicht zu empfehlen, denn gut die Hälfte dieses Machwerks dreht sich um das Thema Arbeitsplatzwechsel. Und auch ansonsten verbreiten die Autoren eine stattliche Ansammlung von Selbstverständlichkeiten: Das Passbild ist wichtig (ach nee?), das Zertifikat vom autogenen Training gehört nicht in die Bewerbungsmappe (schau mal einer an!). Und man sollte sich über das Unternehmen auch informieren, bei dem man sich bewerben möchte - wer hätt's gedacht!Bezweifelt werden darf auch, dass Telefonate der entscheidende Schlüssel zum Erfolg sind. Das mag richtig sein bei Großunternehmen, die eine eigene Personalabteilung haben. Wer aber bei bei Betrieben anruft, bei denen die Personalverwaltung von jemandem mit betreut wird, der vielleicht auch noch andere Dinge zu tun hat, besteht eben auch das Risiko, den Ansprechpartner in einem ungeeigneten Augenblick zu erwischen.Fazit: Das Buch ist, wenn überhaupt, nur geeignet für Umsteiger im Bereich der Wirtschaftsberufe.

  • None
    2018-11-17 03:17

    Die Lektüre dieses Buches hat mir wirklich Mut gemacht einmal die Initiative zu ergreifen und mich ins Blaue zu bewerben. Job habe ich leider immer noch keinen, dafür kann das Buch aber nichts.