Read Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2) (Geschichten der Jahreszeiten) by Jennifer Wolf Online

abendsonne-die-wiedererwhlte-der-jahreszeiten-buch-2-geschichten-der-jahreszeiten

Als eine gewhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehrt Daliah eigentlich aufs Feld Dort pflckt sie von klein auf Lavendelblten und untersttzt ihre Familie Doch dann wird sie von Gttin Gaia dazu auserkoren, ihre vier Shne kennenzulernen Fr einen von ihnen muss sie sich entscheiden und sich hundert Jahre an ihn binden Auf wen wird ihre Wahl fallen Den verspielten Frhling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgrndigen Herbst oder den verschlossenen Winter Alle Bnde der bittersen Bestseller Reihe Morgentau Die Auserwhlte der Jahreszeiten Buch 1 Abendsonne Die Wiedererwhlte der Jahreszeiten Buch 2 Nachtblte Die Erbin der Jahreszeiten Buch 3 Tagwind Der Bewahrer der Jahreszeiten Buch 4 Gttertochter Das Kind der Jahreszeiten Buch 5 Gttersohn Der Nachfahre der Jahreszeiten Buch 6 Alle Bnde der Reihehaben ein abgeschlossenes Ende und knnenunabhngig voneinander gelesen werden mit Ausnahme von Gttersohn, dessen GeschichteTagwind weiterfhrt....

Title : Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2) (Geschichten der Jahreszeiten)
Author :
Rating :
ISBN : 3551315965
ISBN13 : 978-3551315960
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Carlsen 20 Oktober 2016
Number of Pages : 288 Seiten
File Size : 997 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2) (Geschichten der Jahreszeiten) Reviews

  • Cinderella - Mein Bücherchaos
    2018-11-14 19:53

    MEINE MEINUNGAuch von dem zweiten Band der Jahreszeiten Reihe habe ich schon unglaublich viel Positives gehört. Ich bin sehr froh, dass ich diesen zeitnah nach dem ersten Band "Morgentau" gelesen habe. Auch "Abendsonne" habe ich regelrecht verschlungen."Abendsonne" war mein zweites Buch aus der Feder der Autorin Jennifer Wolf und auch bei diesen Buch bin ich von ihrem Schreibstil hin und weg. Ich war wieder ab der ersten Seite von der Geschichte und ihren Charakteren gefesselt. So hatte ich es in wenigen Stunden verschlungen und musste am Ende auch sogar ein paar Tränen zurückhalten, die sich in meine Augen geschlichen haben und ausbrechen wollten. Geschrieben wurde der zweite Band aus der Sicht verschiedener Charaktere, wobei Daliah und Jesien, der Herbst, die Protagonisten dieser Geschichte sind.Daliah gefiel mir besonders gut, da sie sich sehr von Maya unterscheidet und so bei mir im Kopf keine Vergleiche aufgekommen sind. Daliah ist eher der impulsivere Freigeist, der sich nicht gerne einsperren lässt. So kommt die Wahl zur neuen Auserwählten der Jahreszeiten für sie sehr überraschend und ungelegen. Denn darauf hat sie so gar keine Lust, denn sie hatte bereits andere Pläne mit ihrem Leben.Doch Gaia widerspricht man nicht und so lernt sie ihre vier unterschiedlichen Söhne kennen. Aber bei Jesien überkommt sie das Gefühl, dass sie ihn schon längst kennt und sie mehr zu verbinden scheint. Jesien dagegen macht dicht und verkriecht sich lieber in sich selbst, denn vor einigen Wahlen verlor er die Liebe seines Lebens und scheint nicht darüber hinweg zu kommen. Wird er erkennen, dass seine verlorene Liebe viel näher bei ihm ist, als gedacht?Auch in diesem Band gefielen mir die Wendungen, die die Autorin in die Geschichte einbaute sehr gut. Ich rechnete nicht immer damit und so war ich doch an einigen Stellen sehr überrascht und regelrecht geschockt. Doch irgendwie musste es für mich auch zu einem Happy End kommen, das ich auch bekommen habe - zwar anders als gedacht, aber da will ich mal nicht meckern.FAZITDer zweite Band der Jahreszeiten Reihe von Jennifer Wolf gefiel mir wieder unglaublich gut. Mich hat es auch gefreut alte Bekannte wieder zu treffen und auch den dritten Band habe ich mittlerweile verschlungen. Ich bin ein Fan der Reihe und freue mich schon sehr auf den vierten Band im Taschenbuch.Ich vergebe volle 5 Punkte.DIE REIHEBand 1: MorgentauBand 2: AbendsonneBand 3: NachtblüteBand 4: Tagwind (Sommer/Herbst 2017)Band 5: Göttertochter

  • anruba.blogspot.de
    2018-11-16 20:59

    Nachdem mir Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten ziemlich gut gefallen hat, wollte ich gerne wissen wie es mit den vier Jahreszeiten weitergeht.Die Geschichte startet mit neuen Personen. Aus dem Kreis der Hüterinnen soll wieder einmal eine Auserwählte gekürt werden. Doch die Göttin Gaia hat dieses Mal andere Pläne. Sie möchte ein Mädchen aus Hemera. Damit bringt sie den ganzen Ort in Aufruhr.Als Daliah schließlich ausgesucht wird, ist diese alles andere als begeistert. Sie möchte nicht von ihrer Familie fort, um irgendwo mit einem Halbgott die nächsten 100 Jahre zu verbringen. Außerdem hat sie schlimme Träume, die sie nicht einordnen kann und die ihr sehr zu schaffen machen. Doch alles weglaufen hilft nichts. Sie muss sich für einen der vier Söhne von Gaia entscheiden. Für Aviv, den Frühling. Für Sol, den Sommer. Für Jesien, den Herbst oder für Nevis, den Winter.Zuerst hatte ich bedenken, ob die Autorin einfach nur den ersten Teil etwas anders umschreibt und die Geschichte dann ähnlich verläuft wie in "Morgentau". Doch Jennifer Wolf schafft es gekonnt eine komplett neue Geschichte zu erzählen. Immer wieder gibt es unerwartete Wendungen, die einen durchgängigen Spannungsbogen schaffen.Dahlia erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht. Dadurch können wir uns sehr gut in sie hineinversetzen. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit, die sich nichts sagen lässt und ihren hitzigen Dickkopf immer versucht durchzusetzen. Doch gerade deshalb hat sie sich von den demütigen Hüterinnen abgehoben und konnte mich für sich begeistern.Der Schreibstil ist federleicht und die Seiten lassen sich einfach gut weglesen.Zwar entwickelt sich die Geschichte auch diesmal an einigen Stellen etwas schnell (besonders das Ende hätte ruhig mehr Zeit in Anspruch nehmen können), aber so kommt keine Langeweile auf und am Ende musste ich wieder ein paar Tränen verdrücken. Gaias Entscheidungen sind für mich schwer mit einem echten Happy End zu vereinbaren, doch das gehört auch irgendwie zu dieser Geschichte dazu.Der Epilog gibt einen guten Vorgeschmack auf die weiteren Teile und ich werde definitiv weiterlesen.Fazit:Eine tolle Fortsetzung, die man auch ohne Vorkenntnisse lesen kann. Die Autorin gibt der Geschichte ein neues Setting und eine neue Richtung. Die Hauptperson ist eine starke, mutige junge Frau, die ihren eigenen Weg gehen möchte. Der Schreibstil verspricht ein echtes Lesevergnügen. Jeder, der leichte Liebesgeschichten mit sympathischen, jugendlichen Charakteren mag, sollte sich dieses Buch näher ansehen. Von mir gibt es vier richtig dicke Sterne.

  • Librabooks
    2018-11-11 00:58

    Nach langem hin und her habe ich mich nun doch auf gerafft, endlich den zweiten Teil der Jahreszeiten-Reihe zu lesen. Auch wenn die Geschichten quasi in sich abgeschlossen sind, empfiehlt es sich, der Reihe nach zu lesen. Weil man so die Jahreszeiten kennen und verstehen lernt.Hier im zweiten Teil geht es um Jesien. Der Herbst.Und ich persönlich finde, die Geschichte ist gelungen. Ich möchte nicht zu viel verraten, da das meiste sonst wirklich gespoilert wäre, was meiner Meinung nach nicht sein sollte. Wer Teil 1 gelesen hat, wird feststellen, dass eine Wiedergeburt einer geliebten Seele durch Gaia in der Tat möglich ist.Jennifer Wolf hat die Geschichte wirklich sehr schön geschrieben und ihren Charakteren das Besondere verliehen.Ich hätte nicht gedacht, dass es nach Maya nochmal eine Auserwählte geben wird, die ich sympathisch, stark und wunderbar finden würde.