Read Römische Kaisertabelle: Grundzüge einer römischen Kaiserchronologie by Dietmar Kienast Online

rmische-kaisertabelle-grundzge-einer-rmischen-kaiserchronologie

Die R mische Kaisertabelle von Dietmar Kienast ist seit vielen Jahren ein bew hrtes Standardwerk zur Geschichte der r mischen Kaiserzeit Sie bietet einen fundierten berblick ber das chronologische Grundger st aller Kaiser von Augustus bis zu Theodosius dem Gro en In knapper Form werden Lebens und Regierungsdaten vorgestellt Laufbahn, mter und Titel werden ebenso detailliert aufgef hrt wie Einzeldaten zu bestimmten Ereignissen Zu jedem Kaiser werden die vorhandenen Quellen sowie die wichtigste Sekund rliteratur angegeben Stammtafeln sowie ein umfangreiches Namensregister runden den Band ab....

Title : Römische Kaisertabelle: Grundzüge einer römischen Kaiserchronologie
Author :
Rating :
ISBN : 3534246721
ISBN13 : 978-3534246724
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : WBG Wissenschaftliche Buchgesellschaft Auflage 5 25 August 2011
Number of Pages : 428 Seiten
File Size : 588 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Römische Kaisertabelle: Grundzüge einer römischen Kaiserchronologie Reviews

  • Amazon Customer
    2018-11-20 09:28

    Dieses Buch, ist fast ein "must have" für alle, die sich mit römischer Zeitgeschichte auseinander setzen. Es enthällt alle wichtigen Kaiser des römischen Imperium und deren Regierungszeiten. Für Geschichte-Studierende zu empfehlen, da es sich als guter Wegweiser für Lateinische Epigraphien zeigt.

  • Günther Pfund, Gymn.lehrer
    2018-12-15 04:34

    Wer sich wissenschaftlich mit der römischen Kaiserzeit beschäftigt, braucht ganz einfach "den Kienast".Das 1996 in zweiter, verbesserter Auflage erschienene Standardwerk ist fast immer äußerst zuverlässig;ganz selten sind Unklarheiten festzustellen.

  • Gromperekaefer
    2018-12-17 01:28

    Für alle welche die Periode der römischen Kaiserzeit etwas vertiefen möchten ist dieses Buch absolut empfehlenswert. Sämtliche Kaiser, sowie Usurpatoren sind chronologisch erfasst und erlauben ein schnelles Nachschlagen. In akribischer Arbeit sind hier alle Daten (falls sie noch historisch erfassbar waren) notiert.

  • Mag. M.
    2018-12-18 09:22

    Das vorliegende Werk ist eigentlich "nur" eine Liste von Regierungsdaten der Kaiser Augustus bis Konstantin, allerdings nicht eine Liste großer politischer Ereignisse sondern von Lebensdaten und vor allem einer akribischen Sammlung davon, wann ein Kaiser welchen Titel angenommen hat. Dietmar Kienast hat diese Daten in einer herkulischen Arbeit aus weit verstreuten Quellen zusammengetragen und damit ein mittlerweile unentbehrliches Arbeitsinstrumentarium zur historischen Forschung geschaffen.Und das Buch ist nichts sonst und will es auch nicht sein. So wertvoll es für den Forscher ist, so komplett unbrauchbar ist es für jeden, der nicht selbst in der althistorischen Forschung tätig ist. Die hier gesammelten Daten entbehren zum größten Teil jeglicher Relevanz für selbst den eingefleischtesten Hobbyhistoriker. Für ihn gilt: Hände weg, wenn er eine Enttäuschung vermeiden will.Für den Wissenschafter ist das Buch aber wie gesagt unentbehrlich, muss aber unbedingt - dies sei zur Warnung gesagt ' in der zweiten Auflage von 1996 oder einer späteren, gegenüber der zweiten unveränderten, verwendet werden. Kienast hat in der zweiten Auflage gegenüber der ersten nämlich neue Erkenntnisse einfließen lassen, die zu einer Modifikation einiger Daten geführt haben.