Read Weit weg und ganz nah by Jojo Moyes Online

weit-weg-und-ganz-nah

Einmal angenommen dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht Du schaffst es kaum, deine Familie ber Wasser zu halten Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen Pl tzlich liegt da ein B ndel Geldscheine Du wei t, dass es falsch ist Aber auf einen Schlag w re dein Leben so viel einfacher Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Stra enrand und genau der Mann, dem das Geld geh rt, bietet an, euch mitzunehmen W rdest du einsteigen W rdest du ihm irgendwann w hrend eures verr ckten Roadtrips gestehen, was du getan hast Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst...

Title : Weit weg und ganz nah
Author :
Rating :
ISBN : 3499267365
ISBN13 : 978-3499267369
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 21 23 Mai 2014
Number of Pages : 363 Pages
File Size : 973 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Weit weg und ganz nah Reviews

  • Amazon-Kunde
    2018-12-04 09:34

    Ich habe es verschlungen. Es ist toll. Es gab auch Momente da kamen mir vor kauter Rührung die Tränen. Diese Buch beinhaltet alles was man sich von einem Buch erwartet. Einzig das Ende war mir etwas zu kurz, hätte noch etwas ausführlicher betreffend Jess und Ed und deren Aussprache und Versöhnung sein können. Aber darüber kann ich hinweg sehen :) super Lesestoff!!! Danke an die Autorin !

  • maikesternchen
    2018-12-05 01:48

    Das Hörbuch hat auf 7 CDs eine Gesamt-Spiellänge von 8 Stunden und 43 Minuten und ist als autorisierte Lesefassung im Argon Verlag erschienen.Inhalt:Nachdem sich ihr Ehemann aus dem Staub gemacht hat, ist Jess die alleinerziehende Mutter von der hochbegabten Tanzie und dem immer wieder aneckenden Nicky. Sie versucht als Putzfrau und mit der Arbeit in einer Bar sich und die Kinder über Wasser zu halten und schafft dies auch mehr der weniger. Als dann jedoch die 10-jährige Tochter die Möglichkeit erhält, an einer Privatschule für Hochbegabte unterrichtet zu werden, ist Jess klar, dass sie sich das trotz Stipendiat nicht leisten kann. Doch dann entsteht der Plan, nach Schottland zu reisen, damit Tanzie bei einer Mathe-Olympiade ihr Können unter Beweis stellen kann und sich somit das Schulgeld verdient. Als dann auch noch der gutaussehende und reiche Ed auftaucht und anbietet, die Kleinfamilie zu fahren, weiß Jess gar nicht, wie ihr geschieht.Meine Meinung:Das Hörbuch wird von Luise Helm gesprochen, die auf eine ruhige Art den einzelnen Charakteren Leben einhaucht und sie zu einzigartigen Geschöpfen macht.Anfangs habe ich ein bisschen gebraucht um in die Geschichte rein zu finden. Aber nachdem mir das gelungen ist, hatte ich viel Freude beim Hören. Der Sprachstil ist leicht und ernst zugleich. Man hört von der Entwicklung der Liebe, von Vertrauen, von bodenständigen aber auch einzigartigen Personen, die komplett uneigennützig sind. Im Grunde thematisiert das Hörbuch auf eine emotionale Art das Leben und die Liebe in all seinen Facetten und gibt dem Hörer das Folgende mit auf dem Weg: Manchmal muss man sich einfach auf das Leben einlassen um das Glück zu spüren.Schön fand ich in der Umsetzung, dass die Geschichte aus wechselnden Perspektiven erzählt wird. Dadurch bekommt man als Zuhörer umso eindrücklicher vor Augen geführt, wie sie sich die Charaktere im Laufe des Hörbuchs verändern. Zunächst erfährt man relativ wenig von ihnen und versteht ihre Handlungsweisen nicht. Aber nachdem man hört, was sie selbst über das Geschehen oder die Umgebung denken, erfährt man, wie großartig sie alle miteinander sind. Ich habe somit ziemlich schnell jeden von ihnen in mein Herz geschlossen und gehofft, dass jeder von ihnen sein Glück finden wird.Fazit:Ich bin mit relativ geringen Erwartungen an das Hörbuch dran gegangen und war umso überraschter von seiner Intensität. Jojo Moyes gelingt es mit „Weit weg und ganz nah“ eine Geschichte zu generieren, die auf Alltäglichem beruht, aber dennoch märchenhaft erscheint. Mir hat das Hörbuch nicht nur wegen der Geschichte sondern (vor allem) wegen der wunderbaren Charaktere gefallen. Von mir gibt es daher volle 5 von 5 Sternen.

  • Bettina Kaiser
    2018-12-20 02:21

    Hab das Buch für den Sommerurlaub gekauft, ich hab es wieder superschnell gelesen ! Ich hatte von Jojo Moyes als erstes "ein ganzes halbes Jahr" gelesen was mich sehr berührt hat. Wollte mal schauen was sie sonst noch so schreibt und bin nicht enttäuscht worden. Auch dieses Buch hat mit zu Tränen gerührt. Sie schreibt so wundervoll, dass man sich in die Geschichte richtig reinversetzten kann. Werde noch weitere Bücher von ihr lesen.

  • Ramona Skarbon
    2018-11-30 06:49

    ......wenn auch mit ein paar kleinen Abstrichen, ist aber nicht der Rede wert.Inhalt:Die alleinerziehende Mutter Jes­si­ca Tho­mas hat es im Leben nicht leicht. Trotz ihrer zwei Jobs reichte das Geld hinten und vorne nicht. Seit ihr Mann Marty sie und die Kinder Nicky und Costanza verlassen hat, gerät ihr Leben langsam aber sicher aus den Fugen. Als Co­stan­za wegen ihrer mathematischen Begabung auch noch ein Stipendium an einer Eliteschule angeboten wird, bei dem 90% der Kosten gedeckt sind, scheint alles komplett aus dem Ruder zu laufen. Ihre Tochter würde nämlich sehr gerne auf die Schule gehen, nur belaufen sich die Kosten immer noch auf 500 Pfund und das waren 500 Pfund zu viel. Etwas entfernt hatte der 33 jährige Softwarehersteller Ed­ward Nicholls ganz andere Probleme, denn er wird durch seine Freundin Deanna Le­wis in etwas hineingezogen das ihm die komplette Existenz vernichten könnte. Um seine ewig pleite und nervige Freundin loszuwerden, verrät er ihr dass er bald mit einem neuen Produkt auf den Markt kommt, und wenn sie Geld in seine Aktien steckt sehr reich damit werden könnte. Nun wird ihm Insiderhandel vorgeworfen, und ihm bleibt nichts anderes übrig als dem Treiben tatenlos zuzusehen. Und genau in diesen zwei ausweglosen Situationen, begegnen sich Jess und Ed. Ihre erste Begegnung findet in seinem Haus in dem sie mit ihrer Freundin Na­t­ha­lie putzt statt, und wenig später bei ihrem Zweitjob in einer Bar, vertreibt er seinen Kummer mit ein paar Bier. Ein paar Bier zu viel denn Jess muss ihm den Autoschlüssel wegnehmen, und bringt ihn in seinem Zustand anschließend auch noch nach hause. Als Jess sich mit den Kindern und Hund Nor­man auf den Weg nach Schott­land zu einer Ma­the­ma­tik-Olym­pia­de macht, bei dem der Hauptpreis 5000 Pfund beträgt, wird sie mit dem Auto von der Polizei angehalten da nur ein Scheinwerfer geht, und die Plakette schon 2 Jahre abgelaufen ist. Bis sie sich umschaut steht Ed plötzlich da und wenig später befinden sie sich auch schon auf den Weg nach Schottland. Ed wusste zwar nicht wirklich warum er jetzt mit seiner patzigen Putzfrau samt Kinder und Hund auf dem Weg nach Schottland war, bzw was ihn da wieder geritten hat so etwas überhaupt anzubieten. Für alle beginnt nun der Road Trip ihres Lebens mit ungeahnten Möglichkeiten und einer Selbstfindung sondergleichen......Mein Eindruck:Ich hatte zwar erst Probleme in die Geschichte zu finden, weil der Anfang sich doch etwas zieht, aber sobald sich Eds und Jess Wege sich kreuzen, ist man ruck zuck in der Geschichte drin und es macht unglaublich viel Spaß dieses Quintett zu begleiten. Was sich zuerst irgendwie ziemlich konstruiert anhört, entpuppt sich wenig später durch das Kennenlernen der Charaktere als gar nicht mehr so unwirklich. Fast jeder andere Autor hätte daraus die Geschichte zwischen "Millionär trifft auf Traumfrau und alle Probleme lösen sich in Luft aus" gemacht, aber nicht Jojo Moyes. Ab dem Zweitpunkt als Jess samt Kinder und Hund in Eds Auto steigen, gewinnt die Geschichte eine Dynamik die ich so nicht vorhergesehen habe. Mir hat ja  und  schon sehr gut gefallen, und auch diese Geschichte steht den anderen Beiden in nichts nach. Die Charaktere dieser Geschichte besitzen eine faszinierende Lebendigkeit und Facettenvielfalt dass einen schier schwindelig wird. Sie wirken durch ihre Ecken und Kanten einfach real, sympathisch und unglaublich authentisch. Abstriche muss ich wie bereits oben schon gesagt wegen den Startschwierigkeiten machen, und etwas weniger Drama wäre vielleicht auch nicht schlecht gewesen. Meiner Meinung nach wurde es hier etwas übertrieben. Im Großen und ganzen war ich aber äußerst zufrieden mit dieser Geschichte und so bekommt sie von mir 4,3/5 Sterne. Wer sich gerne verzaubern lassen möchte, oder auch überraschen lassen möchte, der wird diese Geschichte mit Sicherheit lieben. Man merkt einfach dass die Autorin Jojo Moyes unglaublich viel Herzblut in ihre Geschichten steckt und genau diese Leidenschaft fesselt einen auch beim lesen.

  • Pirata0810
    2018-11-25 03:51

    Nach der Geschichte von Lou und Will ist die Beziehung von Jess und Ed ddie zweite Lovestory, die ich von Jojo Moyes kennenlernen durfte. Der lockere Schreibstil sorgt dafür, dass man das Buch in Windeseile durchgelesen hat. Einige witzige Momente sorgten dafür, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Insgesamt finde ich die Story sehr gelungen, auch wenn ich Jess' Geldprobleme und ihre Naivität in einigen Lebensbereichen doch mit der Zeit etwas zu Banal fand, und es doch etwas schade fand, dass diese zwei Gründe immer und immer wieder als Ausrede für ihre Probleme genutzt wurden...aber insgesamt kann ich das Buch nur weiter empfehlen und ich bin schon auf die anderen Bücher der Autorin gespannt....an dieser Stelle möchte ich noch dem Verlag für die wundervoll romantische Gestaltung aller Moyes-Bücher danken - ich genieße den Anblick in meinem Bücherregal :-)