Read Die Hexe und der General by Fran Henz Online

die-hexe-und-der-general

Aktionspreis f r kurze Zeit 9,99 statt 12,99 Die gutm tige Tina Hexe mit eher bescheidenen F higkeiten und weder mit ihrem Leben noch mit ihrer Figur zufrieden reist mit ihrer besten Freundin Alexa nach Schanghai Dort trifft sie auf den undurchsichtigen Greg, Tai Pan von Bannert Enterprises und Bruder von Alexas gro er Liebe Ehe sie es sich versieht, hat er sie ins 17 Jahrhundert entf hrt, wo er als General Tang Yun Long noch eine Rechnung zu begleichen hat mit dem Mann, der ihn damals ermordete Ein Zeitreise Liebesroman mit Witz und Magieaktuell bei Kindle Unlimited erh ltlich Fran HenzDie Bandier Trilogie Der Mann, der Frauen anzieht auch als TaschenbuchSchatten der Vergangenheit auch als TaschenbuchLiebe la carte auch als Taschenbuch Der Stachel der Erinnerung Zeitreise Liebesroman auch als TaschenbuchDie Hexe und der General Zeitreise Liebesroman auch als TaschenbuchLiebe und andere Verbrechen Allerlei LiebesgeschichtenSchattenwelten Bitters e Fantasygeschichten von Liebe und TodJenseits der Wirklichkeit Phantastische Erz hlungenDer Tod zu Wien Zwei Kriminalf lle aus dem Wien Maria TheresiasMarie AndrevskyDas Modell des Prinzen Historischer LiebesromanAnja und die Liebe Historischer LiebesromanLiebe sieht mit dem Herzen Historischer LiebesromanDer geheimnisvolle Ring Historischer LiebesromanWiener Intermezzo Historischer LiebesromanTr ume Eine Liebesgeschichte aus dem Wien Maria Theresias...

Title : Die Hexe und der General
Author :
Rating :
ISBN : 1726640213
ISBN13 : 978-1726640213
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Independently published 3 Oktober 2018
Number of Pages : 317 Seiten
File Size : 587 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Hexe und der General Reviews

  • Misty
    2019-01-27 07:41

    Was für eine Hammerstory!!! Ich bin hin und weg. Mit solch einer grandiosen Geschichte habe ich nicht gerechnet. Mir hat die Handlung super gefallen. Die Charaktere sind so genau beschrieben, dass man sich sehr gut in sie hinein versetzen kann. Selten hat mich eine Geschichte so gefesselt, dass ich fast nicht aufhören konnte zu lesen. Ich kann diese Story nur wärmstens empfehlen!!!!!!!👘🐲💖

  • Bücherfresser
    2019-02-04 07:08

    Durch Zufall bin ich auf den Roman 'Die Hexe und der General' getroffen, da das Buch ziemlich unbekannt ist. Der Klappentext hat mich schließlich überzeugt zuzugreifen und das Taschenbuch ist jeden Cent wert.Der weibliche Hauptcharakter hat eine Vielzahl von Schwächen, die Tina einfach menschlich erscheinen lassen und dem Leser gegenüber sympathisch vermittelt werden. Auch das Umfeld wirkt noch relativ normal beschrieben und man kommt bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht auf den Gedanken, dass es sich in Wahrheit um eine Hexe handelt ' eine gute Täuschung, denn die Geschichte wächst zu einer Mischung aus Erotik, Action, Zeitreisen und Fantasy an. Teilweise wirkt das ganze durch die vielen Elemente schon ziemlich übertrieben ' aber das macht diesen Roman gerade zu etwas besonderem. Es gibt zu Beginn Grenzen, die bis zum Ende hin immer mehr abnehmen. Das Lesevergnügen ist bei diesem Buch wirklich groß, wobei es natürlich auch immer eine Frage des Geschmacks ist, ob man solch eine bombastische Vermischung von Elementen mag. Zum Beispiel reisen beide Hauptcharakter per Zeitreise in die Vergangenheit, Tina kann einige Tricks mit ihren Hexenkünsten und Greg steckt in einem völlig fremden Körper.Die Zielgruppe ist ziemlich klar, es ist kein Jugendroman, da es einige erotische Liebestellen gibt, die der Klappentext nicht vermuten lässt.Das Buch ist absolut empfehlenswert, wenn man eine große Mischung, Fantasy- und Erotikelemente mag. Die Idee ist überspitzt, genial und endet in einem Ende, dass die meisten Frauen lieben werden.

  • Astrid Letannas Bücherblog
    2019-02-10 06:09

    Tina wird von ihrer besten Freundin Alexa gebeten mit ihrem Verlobten Phil nach Schanghai zu kommen und sich dort als dessen Verlobte auszugeben. Tina soll nämlich Phils Bruder Greg von Alexa ablenkten, denn Greg hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Phils Freudinnen abzuschleppen. Es kommt aber alles anders als erwartet, dann Greg ist eigentlich General Tank Yun Long, der im Körper von Greg gefangen ist. Durch unglückliche Umstände wird sie mit ihm zusammen in das China des 17. Jahrhundert versetzt, wo Tang sich an seinem Mörder rechen will.Ein wirklich interessante Geschichte an einem exotischen Ort, mit sehr interessanten Charakteren, einer Zeitreise und einer nicht aufdringlichen Liebesgeschichte mit einem Schuss Erotik.Tina ist eine sympatische junge Frau mit ein paar Kilos zuviel auf der Waage und ein paar Fähigkeiten als Hexe, die sich eher schlecht als recht einsetzt. Man bekommt ein interessanten Einblick in Sitten Gebräuche der damaligen Zeit. Tank ist ein herrischer und dominanter Zeitgenosse und Tina muss mit ihm zurecht kommen, da sie auf ihn angewiesen ist. Die Beziehung zwischen den beiden entwickelt langsam und ruhig, was mir super gefallen hat.

  • Ina_talks
    2019-02-11 13:49

    Ich war nicht so überzeugt, ob mir das Buch gefallen würde. Also habe ich mir zuerst eine Leseprobe auf den Reader geladen - als ich am Ende der Leseprobe angekommen war, habe ich sofort das Buch gekauft und den Download gestartet, damit ich natlos weiter lesen konnte.Der Umkehrschluss daraus - das Buch hat mir gefallen, sehr sogar. Es ist manchmal etwas skuril aber trotzdem eine lebendig und witzig geschriebene Geschichte mit einer unfreiwilligen Zeitreise der Protagonistin, aus der heutigen Zeit ins alte China. Dorthin 'verschleppt' wird sie durch einen chinesischen Geschäftsmann, der im alten China ein General des Kaisers gewesen ist. Wie schon geschrieben, etwas skuril, aber für das Buch wunderbar stimmig.Wer gerne phantasievolle Geschichten liest und sich auch nicht scheut, sich auf etwas andere Ideen einzulassen, der wird dieses Buch mit genau so viel Vergnügen lesen wie ich.

  • heidi
    2019-02-19 14:05

    Tina - Hexe und Computerfreak - ist keine Frau, die mit Modelmaßen gesegnet ist. Doch nicht nur das macht sie sympathisch. Ihr ganzes Dasein beschränkt sich nur auf ihre Wohnung, bis ihre hübsche Nachbarin Alexa sie überredet mit nach Shanghai zu fliegen, um dem Tai Pan von Bannert Enterprises eine kleine Show zu liefern.Tina soll den Köder für Greg Bannert spielen, damit er etwas von Alexa und seinem Bruder Phil abgelenkt ist. Denn Greg hat es sich zur Aufgabe gemacht, all die schönen Frauen an Phils Seite in sein Bett zu locken. Bei Tina geht der Schuss eindeutig nach hinten los. Greg erkennt, dass Tina eine Hexe ist und genau ihre magischen Fähigkeiten benötigt er, um ins Jahr 1693 zurückzukehren. Er sucht den Mörder von General Tang, dessen Reinkarnation sich in Greg Bannerts Körper befindet.Bevor Tina es sich versieht, befindet sie sich bekleidet mit einem Pyjama in der chinesischen Steppe. Ab hier strömen alte Traditionen, chinesische Kampfkunst und das leidige Thema Mann und Frau auf einen ein.Rasend schnell wird man als Leser in den Bann gezogen, von einem Extrem ins nächste katapultiert und verliert trotzdem nie den Faden der Geschichte. Man fühlt und leidet mit den gut ausgearbeiteten Charakteren, die trotz der verstrickten Handlung immer sie selbst bleiben, ihre Schwächen und Stärken aufweisen.Der Autorin ist es gelungen hier wirklich mal etwas anderes zu bringen, als diese typischen Highlander-Zeitreisen. Andere Figuren, ein anderes Land mit einer eigenwilligen Geschichte und schon hat man einen Plot, der einen nicht mehr loslässt.

  • Aurelie Eschenbach
    2019-02-17 11:57

    von dem Buch bzw von seinem Inhalt war ich positiv überrascht. Es ist tatsächlich spannend, mystisch und die Liebe kommt(auf Umwegen) auch nicht zu kurz. Bis auf eine Szene am Anfang auf dem Dach, die unerklärlich ist und auch nicht erklärt wird ist das Buch logisch und nachvollziehbar. Es liest sich leicht weg und bleibt dabei doch spannend. Ich mag es.